Tennis-Comeback

17. Januar 2019 07:02; Akt: 17.01.2019 11:19 Print

Ex-Coach Resnik: "System Thiem funktioniert nicht"

von M. Huber - Sepp Resnik ließ Dominic Thiem Baumstämme schleppen. Dann wurde er abserviert. Jetzt gibt er ein Comeback im Tennis.

 (Bild: GEPA-pictures.com)

(Bild: GEPA-pictures.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

25-Kilo-Baumstämme trug er mit Dominic Thiem bergauf im Wald. "Ich 60, er 20 Jahre alt – zwei Stunden lang. Gehen, nicht laufen", erzählt Sepp Resnik.
Der Ex-Offizier radelte drei Mal um die Welt, trainierte Formel-1-Star Nigel Mansell, Rallye-Ikone Walter Röhrl, Motocross-Legende Heinz Kinigadner und eben Dominic Thiem. ",Dom‘ sagte Bruder zu mir. Ich hatte den Schlüssel zu seinem Herz. Das ist nötig, um Sieger zu formen. Sonst geht er mit dir nicht über Grenzen."

"Ich half Dominic gerne, habe aber nie einen Cent gekriegt"

Jetzt ist Resnik zurück im Tennis. Abgehakt, dass ihn Thiem-Trainer Günter Bresnik abservierte. "Den Grund hat er mir nie genannt." Nachsatz: "Ich half ,Dom‘ gerne, habe aber keinen Cent gekriegt." Das sei okay, weil damals noch kein Geld da war. Sein Fazit fällt ernüchternd aus: "Das System Thiem funktioniert derzeit nicht, für mich stagniert Thiem."
Für Resnik ist die Betreuung nicht optimal. "Ich verstehe es nicht, wenn bei wichtigen Turnieren kein Trainer mit Dominic mit ist."

"Die besten Soldaten kämpfen ja auch in der Nacht"

Resnik feilt nun an Lucas Miedler (22) – gebürtiger Tullner, Junioren-Champ im Doppel bei den Australian Open 2014, aktuell die Nummer 271 der Weltrangliste. Das Fitness-Training steigt im Stadtpark mitten in Wien – ab 20 Uhr. "Die besten Soldaten kämpfen ja auch in der Nacht“, so Resnik. "Der Park ist der schönste der Welt, 24 Stunden offen, immer beleuchtet. Und in der Nacht fotografieren die Chinesen das Strauss-Denkmal auch. Es gibt eine 800-Meter-Runde – ideal zur Trainingssteuerung. Dazu 100 Bänke – ein Fitnessstudio mit Bäumen.“

Kampftaucher-Übungen im Marriott-Pool

Was fehlt, ist ein Pool. Den nützt er gleich gegenüber im Hotel Marriott. "Tennisspieler haben eine professionelle Steifheit", holt Resnik aus. "Sie schlagen und schlagen, spüren sich aber nicht. Darum setze ich Lucas am Poolboden hin – wie einen Kampftaucher. Ich lehre ihm das Atmen. Sauerstoff ist alles in unserem Leben."

Tennis trainiert Miedler im Colony Club in Hütteldorf unter Werner Eschauer, Ex-Nummer 52 der Welt, ein Fachmann. "Großes Potenzial" habe Miedler, "ein Mann für die Top 100." Vom Verband gibt es keinen Cent, auch nicht für jüngere Talente der "Tennis Zone International" wie Steffi Auer. Resnik ist das Geld egal. "Wir realisieren hier Träume – wie damals mit ,Dom‘."

Dominic Thiem - sein Leben


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Brigitta am 17.01.2019 11:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    vollkommen ihrer meinung, es gehört schon lange ein Trainerwechsel her.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Brigitta am 17.01.2019 11:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    vollkommen ihrer meinung, es gehört schon lange ein Trainerwechsel her.

    • Leo Steiner am 17.01.2019 12:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Brigitta

      Er wird zurückfallen und zwar sehr weit.. schlechtester Return.. schlecht seine einhändigen Rückhand.. Volley nie gelernt!!! Bresnik dürfte einen lebenslangen Vertrag haben. Trainerwechsel längst fällig! Aber unter den ersten 30 zu sein, ist auch gut

    • Brigitta am 17.01.2019 14:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Leo Steiner

      ich weis, aber mit beiden Eltern die bei Bresnik unter Vertrag stehen, ist es für ihn fast unmöglich einen anderen Trainer zu nehmen. Er hat ihn seit 2 Jahren total ruiniert.

    • @caro am 17.01.2019 18:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Brigitta

      Was hat das mit seinen Eltern zu tun. Freunderlwirtschaft !!! Entweder ist er Profi oder nicht! Typisch Österreich!! Bresnek ist viel zu stur und es sind immer die gleichen Schläge von Dominik zu sehen!!!!

    einklappen einklappen