Harter Gegner Millman

31. August 2016 06:15; Akt: 13.09.2016 03:40 Print

US Open: Thiem kämpft sich in die zweite Runde

Österreichs Tennis-Ass Dominik Thiem steht nach einem harten Kampf in der ersten Partie der US Open in der zweiten Runde. Seinen Gegner John Millman bezwang er nach 3 Stunden und 5 Minuten mit 6:3, 5:7, 6:4 und 6:3.

Fehler gesehen?

Der Australier John Millman machte es Thiem ganz und gar nicht einfach. Am Anfang sah alles nach einem Sieg für den Gegner aus, doch Thiem erkämpfte sich in einem langen Match den erhofften Sieg und damit den Aufstieg in die zweite Runde der US Open.

"Ich habe schon eine schwere Partie erwartet, aber so knapp hätte es jetzt nicht sein müssen", meinte Thiem danach. Millman, der auf Platz 66 der Weltrangliste weit hinter dem achtplatzierte Thiem liegt, die insgesamt 51 unerzwungenen Fehler Thiems machten die Sache auch nicht leichter.

Doch am Ende stand der Sieg. Der Niederösterreicher trifft in der zweiten Runde in Flushing Meadows, New York auf den Litauer Ricardas Berankis. Das Match ist für Donnerstag angesetzt.


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: