"Will nicht nur so mitfahren"

31. August 2016 13:35; Akt: 09.10.2016 03:40 Print

Anna Veith noch vorsichtig für Comeback in Sölden

Ski-Queen Anna Veith arbeitet auf Hochtouren an ihrem Comeback. Doch ob dies bereits beim Weltcup-Auftakt in Sölden am 22. Oktober steigen wird, ist ungewiss. Die Salzburgerin gibt sich noch vorsichtig und will abwarten.

 (Bild: GEPA pictures)

(Bild: GEPA pictures)

Fehler gesehen?

Ski-Queen arbeitet auf Hochtouren an ihrem Comeback. Doch ob dies bereits beim Weltcup-Auftakt in Sölden am 22. Oktober steigen wird, ist ungewiss. Die Salzburgerin gibt sich noch vorsichtig und will abwarten.
 

"Ich möchte so fit sein, dass ich bestehen kann. Ich will nicht einfach nur so mitfahren. Ich habe doch einen gewissen Anspruch. Ich setzte mich nicht so unter Druck. Wenn ich hundertprozentig fit bin, dann steige ich wieder ein", meint Anna Veith.

 

Die Salzburgerin blickt aber positiv in die Zukunft: "Ich habe keine Bedenken. Ich denke von Schritt zu Schritt. Das Zusammenspiel von Ober- und Unterschenkel ist halt noch nicht so geschmeidig wie es sein sollte. Man muss jeden Tag mit kleinen Fortschritten zufrieden sein"


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: