Ski-Ass

04. Juli 2018 06:54; Akt: 04.07.2018 07:08 Print

Entscheidung! Hirscher verrät heute Karriere-Plan

Was plant Marcel Hirscher? Der Ski-Superstar verrät heute, ob er seine Karriere fortsetzt oder die Latten ins Eck stellt. Hier die Gründe dafür und dagegen.

Bildstrecke im Grossformat »
Die rot-weiß-roten Sternstunden der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang. GOLD: David Gleirscher im Rodel-Einsitzer Mit vier sensationellen Läufen eröffnete der Tiroler den österreichischen Medaillen-Reigen. GOLD: Marcel Hirscher in der Alpinen Kombination. Endlich! Marcel Hirscher schnappte sich gleich in seinem ersten Bewerb in Pyeongchang die heiß ersehnte Olympia-Goldene. GOLD: Matthias Mayer im Super-G. Der Abfahrts-Olympiasieger 2014 setzte in Pyeongchang noch einen drauf. Drei Tage nach dem Sturz im Kombi-Slalom fuhr Mayer zu Gold im Super-G. GOLD: Marcel Hirscher im Riesentorlauf. Im Riesentorlauf legte Marcel Hirscher die zweite Goldene nach. Und das in beeindruckender Manier. Hirscher nahm Verfolger Henrik Kristoffersen 1,27 Sekunden ab. GOLD: Anna Gasser im Big Air Mit dem Cap Double Cork 1080 krönte sich Anna Gasser zur ersten Olympiasiegerin im Big Air. Damit war die Enttäuschung vom verblasenen Slopestyle-Finale vergessen. SILBER: Peter Penz/Georg Fischler im Rodel-Doppelsitzer. Peter Penz und Georg Fischler legten im Rodel-Doppelsitzer die Silbermedaille für den Rodelverband nach. SILBER: Anna Veith im Super-G. Anna Veith sah lange wie Olympiasiegerin aus. Dann kam die Snowboard-Spezialistin Ester Ledecka und raste zur Goldenen. Bronze: Lukas Klapfer im Einzel von der Normalschanze Lukas Klapfer holte sich seine erste Olympia-Einzelmedaille von der Normalschanze. BRONZE: Dominik Landertinger im Biathlon-Einzel Dominik Landertinger holte in Pyeongchang seine vierte Olympia-Medaille, die erste im Einzel. BRONZE: Rodel-Team in der Staffel Madeleine Egle, Olympiasieger David Gleirscher und die Silbernen Peter Penz/Georg Fischler fuhren in der Team-Staffel zu Bronze. BRONZE: Katharina Gallhuber im Slalom Die Niederösterreicherin Katharina Gallhuber fuhr im Damen-Slalom sensationell auf Rang drei. BRONZE: Michael Matt Michael Matt holte im Slalom eine Bronzemedaille, mit der er gar nicht gerechnet hatte. Der Tiroler profitierte vom Aus von Henrik Kristoffersen. BRONZE: Nordische Kombinierer im Teambewerb. Mario Seidl, Lukas Klapfer, Wilhelm Denifl und Bernhard Gruber kombinierten sich zur Bronzemedaille. SILBER: Die ÖSV-Asse eroberten im Teambewerb den zweiten Rang. Unsere Ski-Helden: Stephanie Brunner, Katharina Gallhuber, Katharina Liensberger, Manuel Feller, Michael Matt, Marco Schwarz.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Marcel Hirscher verrät seinen Zukunfts-Plan! Nach dem siebenten Gesamtweltcup-Sieg in Serie ließ der 29-Jährige offen, ob er die Karriere fortsetzt oder nicht. Heute bittet er zum traditionellen Sommergespräch nach Fuschl am See. Dort wird er verraten, wie es mit der Karriere weitergeht.

Gründe für Fortsetzung

Viel spricht dafür, dass Hirscher auch kommenden Winter über die Pisten jagt. Mit 29 Jahren würde die Ski-Pension etwas früh kommen. Die körperliche Verfassung stimmt, die Erfahrung auch. Auch seine Sponsoren sind an einer Fortsetzung der Karriere interessiert. Mit der WM in Are wartet kommende Saison das nächste Großereignis.

Gründe für Rücktritt

Aber es gibt auch Argumente für einen Rücktritt. Nach der Hochzeit mit seiner Laura ist ein Baby unterwegs. Hirscher könnte also den Fokus voll auf die Familie legen. Außerdem hat er mit Olympia-Gold alles erreicht, was es im Skisport zu erreichen gibt. Ein Rücktritt in Hochform ist einem Abgang nach sportlichen Krisen wohl auch vorzuziehen.

Entscheidung folgt

Insider sind allerdings sicher, dass Hirscher seine Karriere fortsetzen wird, sich aber womöglich ein Hintertürchen für den Herbst offen lassen will. Was der genaue Plan ist, wird der Salzburger heute verraten.


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(heute.at)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.