19. März 2010 18:03; Akt: 08.07.2010 14:16 Print

Halbzeit: Ammann führt bei Skiflug-WM

Olympiasieger Simon Ammann führt nach den ersten beiden Durchgängen der Skiflug-WM in Planica. Die ÖSV-Adler präsentierten sich mannschaftlich stark, Gregor Schlierenzauer befindet sich auf Platz drei. Morgen wird der Wettkampf mit den Durchgängen drei und vier abgeschlossen.

Fehler gesehen?


Der kleine Schweizer fliegt wieder allen davon: Simon Ammann führt zur Halbzeit bei der Skiflug-WM mit 445,6 Punkten knapp vor dem Polen Adam Malysz (442,8 Punkte). Gregor Schlierenzauer ist mit 428,4 Punkten an den beiden dran, sprang aber beide Male deutlich kürzer.

ÖSV-Springer mannschaftlich stark

Wolfgang Loitzl befindet sich nur 3,2 Punkte hinter Schlierenzauer auf Platz vier. Martin Koch, WM-Debütant David Zauner und Thomas Morgenstern belegen nach zwei von vier Durchgängen die Ränge 9 bis 11.

Der weiteste Sprung gelang heute dem Slowenen Robert Kranjec, der auf 223,5 Meter flog. Morgen geht es in Planica ab 10:15 Uhr weiter.

Stand nach zwei von vier Durchgängen:

1.Simon Ammann                    SUI   445,6 Punkte

2.Adam Malysz                        POL  442,8

3.Gregor Schlierenzauer       AUT   428,4

4.Wolfgang Loitzl                   AUT    425,2

5.Harri Olli                               FIN    414,1

6.Robert Kranjec                     SLO   413,6

7.Björn Einar Romören            NOR  412,5

8.Anders Jacobsen                  NOR  411,7

9.Martin Koch                         AUT   409,9

10.David Zauner                     AUT   406,5

11.Thomas Morgenstern        AUT   403,0


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: