Kommentar von "Heute"-Experte Marc Girardelli

30. November 2016 03:29; Akt: 29.11.2016 22:49 Print

Kitzbühel mit Bode

Das Comeback von Bode Miller rückt näher. Die Fronten im Streit mit Head haben sich aufgeweicht. Head-Boss Johan Eliasch und Bode Miller selbst basteln an der Lösung, an der es am Ende nur Sieger geben wird: vor allem die Fans.

Fehler gesehen?

Head pocht ja auf die Klausel, dass Miller nur auf Head ein Comeback geben darf. Miller geht den extremen Weg. Er will das auf Bomber-Skiern tun – die er selbst entwickelt – und droht mit Klage. Das kostet Geld und vor allem Zeit, die der 39-Jährige nicht hat. Logisch ist ein Vergleich.

Head kassiert ein paar USDollar, steht als guter Ex-Partner, dem der Skisport am Herzen liegt, da – und macht den Weg frei für Bode. Miller will es noch einmal allen zeigen. Das Spektakel Streif mit Bode – da schlägt jedes Skifahrer-Herz sofort schneller.


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: