Prater Catchen 2019

04. Juli 2019 18:37; Akt: 04.07.2019 18:41 Print

"The Rock"-Cousin Alofa kämpft im Wiener Prater

von Phillip Platzer - Vor seinem großen Auftritt beim Prater Catchen 2019 in Wien hat "Headshrinker Alofa" bei uns in der Redaktion vorbeigeschaut.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ring frei für die Wrestling-Stars! Beim Prater Catchen in Wien teilt am Freitag und Samstag auch der samoanische Kampfkoloss Alofa Watsch'n aus. Er ist der Cousin von WWE-Ikone und Hollywood-Star "The Rock".

Alofa möchte unbedingt ins Finale um den Prater-Pokal am Samstag, muss dafür aber in einem Fatal-4-Way-Match am Freitag bestehen.

"Ich werde allen in den Hintern treten und ihre Namen von der Landkarte auslöschen. Sie alle haben große Träume, aber ich werde sie ihnen zerstören", droht der 186-Kilo-Riese.

Den Hauptkampf wird Chris "Bambikiller" Raaber bestreiten. Der Steirer wird seinen Weltmeister-Titel gegen den vorlauten Deutschen Pascal Spalter auf's Spiel setzen.

"Es wird ein Ländermatch zwischen Österreich und Deutschland. Hunde die bellen, beißen nicht! Er wird heulend im Flugzeug zurück nach Berlin sitzen. Ich freue mich auf eine Top-Stimmung", meinte auch der Bambikiller.

Eine spezielle Attraktion ist auch Ex-WWE-Tag-Team-Champion Tajiri. Der Veteran aus Japan kämpft gegen Chris Colen um den Intercontinental Titel: "Ich kenne meinen Gegner nicht einmal, ich ziehe mein Ding durch und verpasse ihm den Green Mist!"

Zudem wird es einen Legendenkampf zwischen Heumarkt-Ikone Franz Schuhmann und dem Söldner geben, für Schuhmann ist es sein letzter Abschieds-Auftritt.

Am Nachmittag (15:30 Uhr im Stadion Center) steigt noch eine Autogrammstunde mit allen Wrestlern. Es gibt für beide Tage noch Restkarten, ab 18:00 Uhr an der Abendkassa. Die Events starten jeweils um 19:30 im Festzelt neben dem Hauptbahnhof der Lilliput-Bahn im Wiener Prater.


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: