Neue Wrestling-Liga

15. Januar 2019 18:01; Akt: 15.01.2019 18:02 Print

Kommt jetzt CM Punk zur WWE-Konkurrenz AEW?

"Wir würden es lieben, wenn er zu uns kommt", versucht Chris Jericho CM Punk zu All Elite Wrestling zu locken. Auch weitere große Namen kursieren.

DUELL: Das große Wrestler-Duell

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit All Elite Wrestling bekommt die WWE einen schlagkräftigen Konkurrenten. Die neue Promotion von Cody Rhodes und Jacksonville-Jaguars Besitzer Tony Khan bietet Wrestlern sehr hoch dotierte Verträge an, auch große Namen lassen sich anlocken.

Chris Jericho hat schon angebissen und spricht vom besten Angebot, dass er in seiner ganzen Karriere erhalten hat. "Ich wäre ein Idiot, wenn ich das nicht angenommen hätte. Das habe ich auch Vince McMahon so gesagt", meint Jericho.

Neben den Young Bucks, PAC (aus der WWE als Neville bekannt) und weiteren Indy-Stars stehen auch große Namen auf dem AEW-Wunschzettel. Ganz oben: Kenny Omega, dessen Vertrag bei New Japan Pro Wrestling Ende Jänner ausläuft.

Kommt jetzt auch CM Punk?

Auch Ex-WWE-Star Ryback hat schon Interesse bekundet, für AEW in den Ring steigen zu wollen. Der größte Name, der im Moment auftaucht ist CM Punk. Seine MMA-Karriere in der UFC war nicht von Erfolg gekrönt, eine neue Herausforderung würde ihm gut tun.

Weil er immer noch mit Vince McMahon und der WWE zerstritten ist, wäre die AEW eine Option. Auch sein ehemaliger Erz-Rivale Chris Jericho lockt Punk: "Wir würden es lieben, wenn er zu uns kommt!"


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(Heute Sport)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.