Unfassbare Ansprache

10. Juli 2019 22:23; Akt: 10.07.2019 22:23 Print

Pipe-Bomb 2.0! Kevin Owens vernichtet die WWE

von Phillip Platzer - Vor acht Jahren ließ CM Punk die Original-Pipe-Bomb platzen, jetzt hat Kevin Owens heftig nachgelegt. Was heißt das nun für die WWE?

Zum Thema
Fehler gesehen?

Alarm in der WWE! Nachdem die neue Liga AEW gehörig Druck macht, kommt jetzt sogar schon "Friendly Fire" aus den eigenen Reihen. Kevin Owens ließ bei Smackdown eine legendäre Shoot-Promo los, die vor allem gegen Shane McMahon gerichtet war.

Pipe Bomb 2.0? Was CM Punk vor Jahren schon abgezogen hat und die damalige WWE verändert hat, scheint sich jetzt zu wiederholen. Paul Heyman und Eric Bischoff haben die kreative Kontrolle über Raw und Smackdown übernommen - und sofort merkt man einen Shift in der WWE.

Die PG-Ära, die kinderfreundliche Ausrichtung, scheint zu Ende zu sein. Es wird wüst geschimpft, brutale Backstage-Attacken und herbe Drohungen gegen die Gegner - so will die WWE wieder ihr Kern-Publikum zurückgewinnen, das droht zu AEW abzuwandern.

Letzte Woche sorgten Braun Strowman und Bobby Lashley für Aufsehen, weil sie durch das komplette Raw-Technik-Set gekracht sind. Dieses Mal gab es Wirbel bei Smackdown! Kevin Owens schnappte sich das Mikrophon und ließ eine Rede los, die so ziemlich jedem WWE-Fan aus der Seele sprach.

"Shane McMahon nimmt mit seinem Best in the World Scheiß unseren harten Arbeitern die TV-Zeit weg. Wir wollen Gerechtigkeit und nicht diesen Blödsinn. Denkt auch einmal an uns und an das, was die Fans sehen wollen", motzte Owens, ehe ihm von McMahon das Mic abgedreht wurde.

Als Rache gab es von Owens im Main-Event einen Stunner gegen Shane. Da gratulierte sogar WWE-Legende Stone Cold Steve Austin, der Erfinder des Stunners. "Arrive, Stunner your Boss, Leave!"

Der ehemalige Heel ist diesem Tag zum absoluten Liebling der Fans geworden. Wir können die letzten zwei WWE-Wochen nur gut heißen, man sieht, dass sich etwas tut.

So freuen wir uns umso mehr auf den Extreme-Rules-PPV am kommenden Sonntag. Die Vorschau mit allen Matches gibt's demnächst hier bei uns!


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Matthias am 11.07.2019 02:59 Report Diesen Beitrag melden

    Eine Frage:

    Wer verfasst diese Artikel? Als jemand der die WWE seit 25 Jahren verfolgt bin ich sicher das ich das besser rüber bringe als dieser Artikel.

  • Egal am 11.07.2019 12:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Scripted

    Definitiv keine Pipe Bomb ala CM Punk. Der Teil mit Kevin Owens und Shane McMahon sollte so sein. Es ist alles so abgelaufen wie es sollte es war gescripted. Da war nichts ungeplant.

    einklappen einklappen
  • Tom Steiner am 11.07.2019 18:12 Report Diesen Beitrag melden

    Teils gescripted

    Nicht alles war so geplant wie es letztlich gelaufen ist, an Punk kommt keiner ran

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Tom Steiner am 11.07.2019 18:12 Report Diesen Beitrag melden

    Teils gescripted

    Nicht alles war so geplant wie es letztlich gelaufen ist, an Punk kommt keiner ran

  • Egal am 11.07.2019 12:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Scripted

    Definitiv keine Pipe Bomb ala CM Punk. Der Teil mit Kevin Owens und Shane McMahon sollte so sein. Es ist alles so abgelaufen wie es sollte es war gescripted. Da war nichts ungeplant.

    • WALTERaut am 11.07.2019 15:03 Report Diesen Beitrag melden

      WWE das sinkende Schiff

      Sehe ich genau so! Das war keine Pipe bomb! Das war bloß wieder eine ''was sollen wir nur tun'' Aktion der WWE. Die sind leider so 'out of touch' da hilft so n gescriptetes shoot promo auch nicht mehr...Als Owens durchs Publikum flüchtete wurde auf ein WWE>AEW Schild gezoomt Es läuft so viel falsch in der WWE und die kapieren nicht woran es liegt: packende Storys, echte Stars, keine Kindergeburtstagsshow booken AEW macht all das richtig und connected bei den wahren Wrestling Fans (Erwachsenen). Die WWE Hallen sind fast leer, die WWE Gürtel sind allesamt nichts wert, Sieg/Niederlage = egal,

    • unbekanntherst am 12.07.2019 00:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @WALTERaut

      Ja da hast du recht. Aber mal sehen ob sich jetzt was ändert. Schließlich lässt WWE den PG status fallen. Kofi zeigt den Mittelfinger, Bobby Lashley schimpft son of a bitch usw. Paul Heyman bringt Veränderung ins Programm. Sie wollen wieder werden wie früher. Ich werde aufjeden Fall WWE weiter verfolgen und auch AEW. Bin aber gespannt wer als nächstes die WWE verlässt und zur AEW wechselt. :D

    einklappen einklappen
  • Matthias am 11.07.2019 02:59 Report Diesen Beitrag melden

    Eine Frage:

    Wer verfasst diese Artikel? Als jemand der die WWE seit 25 Jahren verfolgt bin ich sicher das ich das besser rüber bringe als dieser Artikel.