Schwere Verletzung

03. November 2018 21:57; Akt: 03.11.2018 21:59 Print

WWE-Star Triple H kämpft trotz Muskelriss weiter

Das ist ganz bitter! Beim Legenden-Match bei WWE Crown Jewel riss sich Triple H den Brustmuskel, kämpfte aber trotzdem weiter: 5 Monate Pause!

DUELL: Das große Wrestler-Duell

Zum Thema
Fehler gesehen?

Beendet ausgerechnet eine schwere Verletzung die große Wrestling-Karriere von WWE-Superstar Triple H? Beim WWE Crown Jewel PPV in Saudi-Arabien zog sich The Game einen Riss des Brustmuskels zu. Das Tag-Team-Match mit Shawn Michaels gegen den Undertaker und Kane brachte er trotzdem zu Ende.

Triple H holte sogar den Sieg mit einem Pedigree. Die großen Erwartungen an das epische Match zwischen der D-Generation X und den Brothers of Destruction konnten aber nicht erfüllt werden. Viele Fans waren überrascht vom langsamen Tempo in dem Fight, noch vor wenigen Wochen lieferten sich der Undertaker und Triple H in Australien ein sensationelles Match.

Brustmuskel gerissen

Nun wurde bekannt, wieso relativ viele Botches (missglückte Moves) und wenig Tempo im Main-Event von Crown Jewel waren. Bereits zum Beginn des Matches passierte das Unglück, bei Triple H riss der Brustmuskel. The Game schleppte sich durch den kompletten Fight und beendete diesen auch mit einem unsauberen Pedigree.

Die WWE gab auf ihrer Homepage bekannt, dass sich Triple H schwer verletzt hatte. The Game wurde bereits operiert, eine Rückkehr in den Ring sei erst in rund fünf Monaten möglich. Damit könnte auch das geplante Wrestlemania-Match zwischen Triple H und Hollywood-Star Batista ins Wasser fallen.

Ob Triple H mit seinen 49 Jahren überhaupt noch Interesse an einer In-Ring-Rückkehr hat, bleibt abzuwarten. Immerhin hat der Cerebral Assassin zahlreiche leitende Funktionen in der WWE. Wir wünschen natürlich gute Besserung und hoffen The Game noch einmal im Ring zu sehen!


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(pip)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: