Am 8. Jänner 2019

03. Januar 2019 04:10; Akt: 14.01.2019 10:16 Print

3 x 2 Karten für PINOCCHIO gewinnen

"Heute" verlost 3 x 2 Karten für "Pinocchio" am 8. Jänner 2019 in der Wiener Volksoper.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

Wer kennt sie nicht, Carlo Collodis Geschichte von der Holzpuppe, die zum Leben erwacht und deren Nase wächst, wenn sie lügt? Bevor der Ausreißer Pinocchio ein Bub aus Fleisch und Blut wird, muss er zahlreiche Abenteuer bestehen. Er befreit sich aus den Fängen eines grausamen Zirkusdirektors, wird von Fuchs und Kater überlistet und ausgeraubt, erfriert fast, weil ihn die langsame Schnecke so lange in der Kälte stehen lässt und trifft im Bauch des Wals seinen Vater Geppetto wieder.

Pinocchio feierte im November 2017 in der phantasievollen Inszenierung von Philipp M. Krenn Premiere an der Volksoper. Der jungen Sopranistin Juliette Khalil ist die Titelpartie wie auf den Leib geschrieben. Und da Pinocchio nicht nur für ein Kinderpublikum komponiert ist, sondern auch zahlreiche solistische Partien für Kinder enthält, sind 45 Buben und Mädchen des Kinderchors der Volksoper als sprechende Grillen, Schnecken, Raben, Eulen, Hasen, Thunfische oder Puppen beschäftigt.

Gemeinsam mit Nikolaus Webern (Bühnenbild) und Andreas Ivancsics (Videos) hat Philipp M. Krenn für die Volksoper Bilder geschaffen, die sich bewusst von allen bisherigen Sehgewohnheiten unterscheiden sollen - vom Zirkus mit allerlei kuriosen Gestalten bis zum bunten Schlaraffenland, wo Pinocchio schließlich in eine Kanone gesetzt und ins Meer katapultiert wird.
In den Mittelpunkt der Inszenierung von Philipp M. Krenn steht Weg des heranwachsenden und dabei reifenden Abenteurers.

Das Gewinnspiel ist bis 8. Jänner 2019 (08.00 Uhr) aktiv. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das gewünschte Formular existiert nicht oder ist bereits abgelaufen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: