9.3. bis 22.4.2019

23. November 2018 10:00; Akt: 22.11.2018 15:38 Print

Der Cirque du Soleil spielt 19 Zusatzshows in Wien

Das weltberühmte Akrobaten-Ensemble bleibt für Extra-Vorstellungen in Wien. Hier gibt's Tickets!

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die erstaunliche Reise der Menschheit von ihren Anfängen bis in die Gegenwart interpretiert TOTEM, die neue große Zeltshow des Cirque du Soleil. Atemberaubende Akrobatik, dramatische Effekte, modernste Technologie und eine Prise Komik verbinden sich zu einem ebenso fantastischen wie unterhaltsamen Reigen, der weltweit bereits mehr als fünf Millionen Zuschauer begeistert hat.

TICKETS für alle Shows des Cirque du Soleil in Wien gibt es HIER.

Im typischen weißen Chapiteau-Zelt, startet TOTEM sein mehrwöchiges Gastspiel. Rund 100.000 Besucher haben die Gelegenheit, sich von dem symbolträchtigen Spektakel faszinieren zu lassen. Sie erleben ein Ensemble aus 46 Akrobaten, Darstellern und Musikern aus 27 Ländern in Aktion. Ein exklusives Team von 70 Technikern und Mitarbeitern unterstützt die Akteure in der Manege.

TOTEM schildert die Evolutionsgeschichte mit den speziellen Ausdrucksmitteln des Cirque du Soleil, von den amphibischen Ursprüngen bis zur Verwirklichung des Traums vom Fliegen. Das Motiv der Schildkröte taucht immer wieder auf, so auch in Form einer Insel als Zentrum des Geschehens. Dort vollzieht sich ein Wechselspiel zeitloser Mystik in einer Welt voller Dynamik und Transformation.

Das Cirque-du-Soleil-Zelt wird in der Karl Farkas Gasse 1, 1030 Wien aufgeschlagen. Hier alle Zusatzshows im Überblick:

Di., 09.04.19 – 19:30
Mi., 10.04.19 - 19:30
Do., 11.04.19 - 19:30
Fr., 12.04.19 - 16:00 / 19:30
Sa., 13.04.19 - 16:00 / 19:30
So., 14.04.19 - 13:30 / 17:00

Mi., 17.04.19 - 19:30
Do., 18.04.19 - 19:30
Fr., 19.04.19 - 16:00 / 19:30
Sa., 20.04.19 - 16:00 / 19.30
So., 21.04.19 - 13:30 / 17:00
Mo., 22.04.19 - 13:30 / 17:00

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: