Neues Programm

17. Oktober 2018 10:50; Akt: 17.10.2018 11:09 Print

Herbert Steinböck feiert den 60er mit "Ätsch!"

Am 13. Februar wurde der Kabarettist 60 Jahre alt - und meldet sich nun mit einem neuen Solo-Programm zurück.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Was passiert, wenn einem das Schicksal in die Quere kommt und man nach 60 Jahren bemerkt, dass man gar nicht die Person ist, von der man dachte, dass man sie ist? "Kann man dann jeder sein, der man sein möchte?" - "Kann man endlich ganz neu anfangen?" - "Oder ist alles schon vorbei?" Diesen und vielen anderen spannenden Fragen geht Herbert Steinböck anlässlich seines 60. Geburtstags in seinem neuen Solo-Programm "Ätsch" nach.

Mit viel Augenzwinkern versteht sich, denn manchmal sagt das Leben einfach "Ätsch", und man landet anstatt bei seiner Geburtstagsfeier zum 60er und der lang herbeigesehnten Pensionierung als fremdes Baby in einem anderen Leben...

Doppeltes Jubiläum
Herbert Steinböck startete seine Karriere 1993 gemeinsam mit seinem Kollegen Gerold Rudle und dem Programm "Butterkipferl"! Der Kabarettist begeht heuer also nicht nur seinen 60. Geburtstag, sondern auch sein 25-jähriges Kleinkunst-Bühnen-Jubiläum. 13 Jahre war er mit Rudle im Einsatz (der bei "Ätsch!" für die Regie verantwortlich zeichnet).

Eine Übersicht der Vorstellungen von "Ätsch!" in Wien, Nieder- und Oberösterreich vom 19. Oktober 2018 bis zum 23. Oktober 2019 sowie TICKETS finden Sie HIER.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lfd)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.