Konzert-Tipp

13. März 2019 10:25; Akt: 13.03.2019 11:11 Print

Springtime in Concert - Ein Abend mit Robert Werner

Am 21. März präsentiert Pianist Robert Werner ein Programm aus Klassik, Jazz und Rockmusik. Der Klaviervirtuose wird von Bass und Schlagzeug begleitet.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Donnerstag, den 21. März ab 19.30 Uhr lädt Multitalent Robert Werner zu einem besonders vielseitigen Konzertabend. Der Tenor, Pianist und Komponist bedient sich dabei zahlreicher Genres, wie Klassik, Jazz und Rock.

Dabei stehen sowohl bekannte Melodien als auch einige Eigenkompositionen auf dem Programm. Die Veranstaltung steht im Zeichen des herannahenden Frühlingsbeginns und soll diesen spektakulär einläuten.

Über Robert Werner

Als Mitglied der Wiener Staatsoper trat Werner bereits mit zahlreichen Opernstars auf. Er komponierte u.a. Musikstücke für den Tenor Jose Carreras, den Malerfürsten Ernst Fuchs, den Magier Siegfried (von Siegfried und Roy) und für die Eiskunstlauf-Weltmeisterin Carolina Kostner. Als Pianist begeisterte der Künstler beim Wiener Opernball und am Ball der Wiener Philharmoniker.

Werner tourt am liebsten durch die Welt. Dennoch empfindet er eine besondere Verbundenheit für seine Heimatstadt Wien. Hier führte ihn sein Weg vom Raimundtheater zur Wiener Staatsoper. Nach etlichen internationalen Konzertreisen ist nun wieder sein geliebtes Wien an der Reihe.

Alle Fakten zum Abend

Am Donnerstag, dem 21. März 2019, um 19.30 Uhr präsentiert der Künstler auf der Bühne des Festsaales im Billrothhaus eine Melange aus Klassik, Jazz, Rock und Eigenkompositionen. Es begleiten ihn Thomas Häfer am Schlagzeug und Harry Putz am Bass.

Wann?: Donnerstag, 21. März 2019, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Billrothhaus, Frankgasse 8, 1. Stock im Festsaal, 1090 Wien
Karten: Normalpreis 38 Euro, Studentenpreis 18 Euro, erhältlich hier

VIP-Bild des Tages 2019

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(rfr)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: