Am 17. März

16. März 2018 12:04; Akt: 14.03.2019 13:18 Print

So feiert Wien den Saint Patrick's Day 2018

Der irische Nationalfeiertag wird auch in der österreichischen Hauptstadt ausgiebig gefeiert.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Endlich fällt Saint Paddy's wieder auf ein Wochenende. Jeder Pub in Wien - ob irisch, englisch, schottisch oder auch mit heimischem Beisl-Einschlag - dürfte am Samstag, dem 17. März, zum Bersten gefüllt sein. Wer bis jetzt noch keine Reservierung hat, sollte früh auf der Matte stehen, um noch Restplätze zu ergattern. Zu späterer Stunde sind lange Schlangen vor den Eingängen zu erwarten.

Sport und Specials
Besonders früh geht es im Charlie P's und Flanagans los. Ab 13.30 Uhr wird der letzte Spieltag des Rugby Six Nations übertragen. Um 15.45 Uhr trifft das Team aus England auf die bereits als Turniersieger feststehenden Iren. Die Partien werden ebenfalls im Molly Darcy's gezeigt, das zudem mit einer Outdoor Bierbar und tags zuvor mit irischer Live-Musik aufwartet. Auch im Rupp's wird schon am 16. März gefeiert.

Das Brickmakers begeht den Saint Patrick's Day mit dem Bieranstich (19.30 Uhr) eines brandneuen IPAs (Straight Outta Neubau). Später sorgt FM4-Moderator Stuart Freeman als DJ für Partystimmung (20 bis 21 Uhr).

Saint Patrick's Day Specials stehen ebenfalls im Bogside Inn, Mabels No. 9, Viper Room, Hard Rock Cafe und im U4 (Freitag und Samstag, grüne Kleidung zahlt sich aus) auf dem Programm.

Abseits der Pubs
Die von der irischen Botschaft organisierte Saint Patrick's Day Parade gehört in Wien längst zum Fixpunkt der Feierlichkeiten. Um 11 Uhr wird eine heilige Messe im Schottenstift abgehalten, vor deren Toren zu Mittag der Umzug Richtung Stieglambulanz AKH beginnt. Dort gibt's am Nachmittag Musik, Tanz und Sportliches von der grünen Insel. Mehr Infos finden Sie hier.

Auch das Paddysfest in der Ottakringer Brauerei hat bereits Tradition. Auf fünf Floors kann hier von 20 Uhr bis in die frühen Morgenstunden gefeiert werden.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lfd)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • NameVor am 16.03.2018 14:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Titel

    wie peinlich ist das denn. einen irischen feiertag feiern nur weils grad IN und HIP ist

    einklappen einklappen
  • Günther Prien am 16.03.2018 13:28 Report Diesen Beitrag melden

    Viel wichtiger

    ist die Frage ob die Iren auch den österreichischen Nationalfeiertag feiern...?

  • Heimatland am 16.03.2018 14:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    sind wir in Irland?

    So feiert Wien...

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Amanda am 17.03.2018 18:02 Report Diesen Beitrag melden

    ...

    Die Jugend braucht immer Fun. Egal was, sie wissen doch sowieso nicht den Hintergrund. Hauptsache feiern und saufen.

  • TantePolly am 16.03.2018 21:13 Report Diesen Beitrag melden

    Das ist ein schleichender Kulturkampf

    Mit dem zeitlich naheliegenden Saint Patrick's Day soll langfristig das Osterfest ersetzt werden. Statt Ostereiersuche soll nach Goldschätzen der Kobolde gesucht werden. Seit den 1990er Jahren verbreiten sich auch die Halloween-Bräuche im kontinentalen Europa. Die Jungen Sozialisten fordern bereits die Abschaffung von Weihnachten und Ostern.

    • Paddy Padraigh am 17.03.2018 14:21 Report Diesen Beitrag melden

      Langer "Kulturkampf"

      Wer brachte das Christentum, und somit die Ostern wie wir sie kennen nach Österreich? Es waren nicht die Österreicher selbst, nein, es waren die Iren um das Jahr 500. Oft wurden sie fälschlicherweise als Schotten betitelt, deshalb auch der Name von Schottenkirche, Schottenstift, Schottenring und Schottentor.

    • Niki am 18.03.2018 18:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Paddy Padraigh

      Wo hast denn den Unsinn her?

    einklappen einklappen
  • NameVor am 16.03.2018 14:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Titel

    wie peinlich ist das denn. einen irischen feiertag feiern nur weils grad IN und HIP ist

    • hoho 123 am 17.03.2018 17:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Aso?

      St. Patrick wurde bereits 2008 gefeiert. also. nix mit gerade jetzt und so

    einklappen einklappen
  • Heimatland am 16.03.2018 14:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    sind wir in Irland?

    So feiert Wien...

  • Günther Prien am 16.03.2018 13:28 Report Diesen Beitrag melden

    Viel wichtiger

    ist die Frage ob die Iren auch den österreichischen Nationalfeiertag feiern...?