Programmpräsentation

31. Dezember 2017 10:24; Akt: 31.12.2017 10:25 Print

Wiener Stadthalle - Das wird Fans 2018 geboten

Pop, Rock, Klassik, Musical, Kabarett, Sport. Die Wiener Stadthalle wartet auch im kommenden Jahr wieder mit vielen abwechslungsreichen Highlights auf.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Pop, Rock, Klassik, Musical, Kabarett, Sport. Die Wiener Stadthalle wartet auch im kommenden Jahr wieder mit unzähligen abwechslungsreichen Highlights auf.

So sorgen 2018 unter anderem Depeche Mode (4.2.), Helene Fischer (13.2. - 18.2.), Falco - Das Musical (25.2.), Metallica (31.3.), Bob Dylan (16.4.), Katy Perry (4.6.), Ringo Starr (20.6.) und Judas Priest (28.7.) für musikalische Unterhaltung.

Wanda (7.4.), Gert Steinbäcker (1.12) und Andreas Gabalier (15.12.) bringen heimische Musik in die große Halle F der Wiener Stadthalle.

Die Soundtracks von "Star Wars", "Game of Thrones" und "Herr der Ringe" werden von Orchestern zu den Bildern der Film- und Fernsehbilder live dargeboten.

Comedy und Live-Action
Mit Mario Barth (9.5.) und Bülent Ceylan (18.5.) sind wieder zwei deutsche Comedy-Schwergewichte am Vogelweidplatz in Wien 15 zu Gast. "Fast & Furious Live!" (9.2. - 11.2.), Masters of Dirt (16. -
18.3.), die Harlem Globetrotters (28.3.) und die Muskelberge von der WWE (17.5.) bringen sportliche Live-Action für die Fans.

Weitere hochkarätige Events stehen bereits auf dem Spielplan für 2018, vielen werden auf jeden Fall noch folgen. Tickets für alle Veranstaltungen in der Wiener Stadthalle gibt es HIER zu erwerben.

Programmpräsentation Wiener Stadthalle

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(baf)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.