"The Trench"

09. Februar 2019 09:06; Akt: 09.02.2019 10:30 Print

Aquamans Grabenmonster bekommen eigenen Film

Ein Spin-off der Comicverfilmung ist in Arbeit und soll sich um die amphibischen Ungeheuer aus dem DC-Hit drehen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Oft wurde er als Superheld aus der zweiten Reihe belächelt, die aktuelle Kinoversion von Arthur Curry alias Aquaman (Jason Momoa) räumte jedoch gehörig mit dem Waschlappen-Image der DC-Figur auf. Statt im Ozean zu plantschen und entspannt mit seinen Fischfreunden zu plaudern, legte sich Arthur in seinem ersten Solofilm (2018) mit furchterregenden Bestien an.

Aquaman (2018)

Die Monster aus dem Unterwasser-Königreich "The Trench" stammen ursprünglich aus Atlantis, verloren nach dem Untergang der sagenumwobenen Stadt jedoch ihre menschenähnlichen Züge. Im Comic-Universum von DC tauchten sie erst vor Kurzem auf. 2011 feierten sie ihr Debüt, sieben Jahre später waren sie schon in den Kinos zu sehen. Nun sollen die Monster laut "The Hollywood Reporter" sogar ein eigenes Spin-off mit dem Titel "The Trench" bekommen.

Warten auf die offizielle Bestätigung

Der Film ist als Mix aus Comic-Movie und Horrorstreifen geplant. Die Autoren-Newcomer Noah Gardner and Aidan Fitzgerald zeichnen für das Skrip verantwortlich. "Aquaman"-Regisseur James Wan produziert gemeinsam mit Peter Safran.

Offiziell bestätigte Wan das Projekt noch nicht, äußerte sich aber dazu auf Twitter. Er habe schon in der Vorproduktionsphase von "Aquaman" insgeheim gehofft, die Welt der Trench-Kreaturen näher zu erforschen:

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lfd)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: