#DontSpoilTheEndgame

17. April 2019 07:55; Akt: 17.04.2019 08:33 Print

Thanos verbietet Spoiler für "Avengers: Endgame"

Die Regisseure Anthony und Joe Russo schrieben einen Brief an die Fans und baten (in Thanos' Namen) darum, auf Spoiler zu verzichten.

Bildstrecke im Grossformat »
Steve Rogers alias Captain America (Chris Evans) glaubt immer noch daran, Thanos' Taten ungeschehen machen zu können. Nur er ist von den ursprünglichen Guardians of the Galaxy übrig: Rocket (mit der Stimme von Bradley Cooper). Clint Barton alias Hawkeye (Jeremy Renner) hat eine neue Frisur und viel Wut im Herzen. Im "Endgame" soll er als Ronin auftreten. Totgeglaubt, aber plötzlich wieder zurück: Ant-Man/Scott Lang (Paul Rudd) Thor (Chris Hemsworth) hat eine Rechnung mit Thanos offen. Seine mächtige Hammeraxt konnte den Bösewicht nicht aufhalten. Tony Stark alias Iron Man (Robert Downey Jr.) und Nebula (Karen Gillan) bereiten sich auf den Kampf mit Thanos vor. Natasha Romanoff alias Black Widow (Scarlett Johansson) spürt ihren alten Freund Clint auf. Noch hängt Thanos' Rüstung als Vogelscheuche im Feld. Der Bösewicht wird jedoch wieder gegen die Avengers ins Gefecht ziehen. Von links: War Machine (Don Cheadle) und Ant-Man (Paul Rudd) Steve Rogers/Captain America (Chris Evans) Thor (Chris Hemsworth) "Avengers: Endgame" Bruce Banner (Mark Ruffalo) Von links: Black Widow/Natasha Romanoff (Scarlett Johansson), Captain America/Steve Rogers (Chris Evans), Bruce Banner (Mark Ruffalo), und War Machine/James Rhodes (Don Cheadle) Nebula (Karen Gillan) Tony Stark/Iron Man (Robert Downey Jr.) Tony Stark/Iron Man (Robert Downey Jr.) Tony Stark/Iron Man (Robert Downey Jr.) Von links: Black Widow/Natasha Romanoff (Scarlett Johansson) und Captain America/Steve Rogers (Chris Evans) Black Widow/Natasha Romanoff (Scarlett Johansson) Von links: Hawkeye/Clint Barton (Jeremy Renner), War Machine/James Rhodes (Don Cheadle), Ant-Man/Scott Lang (Paul Rudd), Rocket (voiced by Bradley Cooper), Black Widow/Natasha Romanoff (Scarlet Johansson), Thor (Chris Hemsworth) und Captain America/Steve Rogers (Chris Evans) "Avengers: Endgame"

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dank rigoroser Informationssperren konnte der Plot von "Avengers: Endgame" lange geheimgehalten werden. Dass ein paar kleine Details durch vorab veröffentlichte Spielzeuge nach außen sickerten, dürfte die Marvel Studios und Mutterkonzern Disney nicht sonderlich gestört haben.

Nun aber, knapp eine Woche vor dem Kinostart, kursieren Szenen eines Testscreenings im Netz und verraten so viel über den Film, dass sich seine Regisseure Anthony und Joe Russo mit einem offenen Brief an "die besten Fans der Welt" wenden.

Aus Respekt

Drei Jahre lang arbeiteten die Russos "unermüdet" an einem "noch nie dagewesenen, erzählerischem Mosaik". Aus Respekt vor den Filmemachern, der Crew und den Schauspielern, aber auch aus Rücksicht für die Millionen von "Avengers"-Fans bitten die beiden nun darum, keine Spoiler zu veröffentlichen.

Offiziell ist der Appell an jene Zuseher gerichtet, die den Blockbuster bereits in den ersten offiziellen Vorstellungen sehen. Dass der Insta-Brief unmittelbar auf den Leak der "Endgame"-Szenen folgte, ist aber höchstwahrscheinlich kein Zufall.

Thanos befiehlt

Der scherzhafte Schlusssatz des Briefs dürfte den Fans jedenfalls die Dringlichkeit des Anliegens verdeutlichen: "Thanos befiehlt euch noch immer, zu schweigen." Das Schicksal des Bösewichts (mittels Motion Capturing von Josh Brolin zum Leben erweckt) soll nicht gespoilert werden.

"Avengers: Endgame" startet am 24. April in den österreichischen Kinos. Hier der Trailer zum Film:

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lfd)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Alex am 17.04.2019 12:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Spoiler sollte man am Kfz typisieren!

    Gut dass keiner bei meinem Auto die Spoiler verbietet oder verbieten kann! Alles typisiert!!!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Alex am 17.04.2019 12:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Spoiler sollte man am Kfz typisieren!

    Gut dass keiner bei meinem Auto die Spoiler verbietet oder verbieten kann! Alles typisiert!!!