Comicverfilmung

09. April 2019 07:42; Akt: 09.04.2019 08:10 Print

Eine komplette "Avengers: Endgame"-Szene ist online

Der Ausschnitt verrät, wo Captain Marvel bei Thanos' Angriff gesteckt hat.

Bildstrecke im Grossformat »
Thor (Chris Hemsworth) hadert damit, Thanos nicht aufgehalten zu haben. Tony Stark alias Iron Man (Robert Downey Jr.) und Nebula (Karen Gillan) sind im Weltall gestrandet und versuchen alles, um ihr Raumschiff zurück zur Erde zu bringen, bevor die lebenserhaltenden Systeme versagen. Natasha Romanoff alias Black Widow (Scarlett Johansson) spürt ihren alten Freund Clint auf. Steve Rogers alias Captain America (Chris Evans) glaubt immer noch daran, Thanos' Taten ungeschehen machen zu können. Nur er ist von den ursprünglichen Guardians of the Galaxy übrig: Rocket (mit der Stimme von Bradley Cooper). Clint Barton alias Hawkeye (Jeremy Renner) hat eine neue Frisur und viel Wut im Herzen. Im "Endgame" soll er als Ronin auftreten. Totgeglaubt, aber plötzlich wieder zurück: Ant-Man/Scott Lang (Paul Rudd) Thor (Chris Hemsworth) hat eine Rechnung mit Thanos offen. Seine mächtige Hammeraxt konnte den Bösewicht nicht aufhalten. Noch hängt Thanos' Rüstung als Vogelscheuche im Feld. Der Bösewicht wird jedoch wieder gegen die Avengers ins Gefecht ziehen. Von links: War Machine (Don Cheadle) und Ant-Man (Paul Rudd) Steve Rogers/Captain America (Chris Evans) "Avengers: Endgame" Bruce Banner (Mark Ruffalo) Von links: Black Widow/Natasha Romanoff (Scarlett Johansson), Captain America/Steve Rogers (Chris Evans), Bruce Banner (Mark Ruffalo), und War Machine/James Rhodes (Don Cheadle) Nebula (Karen Gillan) Tony Stark/Iron Man (Robert Downey Jr.) Tony Stark/Iron Man (Robert Downey Jr.) Tony Stark/Iron Man (Robert Downey Jr.) Von links: Black Widow/Natasha Romanoff (Scarlett Johansson) und Captain America/Steve Rogers (Chris Evans) Black Widow/Natasha Romanoff (Scarlett Johansson) Von links: Hawkeye/Clint Barton (Jeremy Renner), War Machine/James Rhodes (Don Cheadle), Ant-Man/Scott Lang (Paul Rudd), Rocket (voiced by Bradley Cooper), Black Widow/Natasha Romanoff (Scarlet Johansson), Thor (Chris Hemsworth) und Captain America/Steve Rogers (Chris Evans) "Avengers: Endgame"

Zum Thema
Fehler gesehen?

Comic-Movie-Fans rund um den Globus fiebern dem großen Finale der "Avengers" entgegen. Am 24. April ist es (in Österreich, schon vor dem US-Release) endlich soweit: Das "Endgame" startet in den Kinos.

Verräterisches Merchandise zum Film flutet bereits jetzt die Spielzeuggeschäfte, in den Sozialen Medien läuft eine großangelegte Promo-Kampagne, und die Trailer des Action-Spektakels sammeln auf YouTube fleißig Klicks.

Wo warst du?!

Der neueste Clip wurde in der Frühstücksshow "Good Morning America" vorgestellt. Es ist eine komplette Szene aus der Comicverfilmung, in der Captain Marvel (Brie Larson) versucht, die Avengers zum Kampf gegen Thanos zu motivieren:

Dabei stößt die Superheldin nicht nur auf Zustimmung. Bruce Banner (Mark Ruffalo) mahnt zur Vorsicht, War Machine (Don Cheadle) fragt Captain Marvel geradeheraus: "Wo verdammt noch mal warst du die ganze Zeit?!"

Auf in den Kampf

Zur Erinnerung: Captain Marvel war erst in einem Kinofilm (2019) zu sehen. Der spielte im Jahr 1995 und endete damit, dass die Titelheldin sich in die Tiefen des Weltalls verabschiedete.

Auf die Frage von War Machine hat sie trotzdem die passende Antwort parat: "Es gibt eine Menge anderer Planeten im Universum. Und leider hatten sie nicht euch."

Als Thor (Chris Hemsworth) der "Neuen" seinen Segen gibt, scheint die Sache letztlich beschlossen: Die Avengers fordern Thanos ein weiteres Mal heraus.

Der Trailer von "Avengers: Endgame":


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lfd)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: