Szene aus Trailer

19. September 2018 11:31; Akt: 19.09.2018 12:30 Print

Captain Marvel verprügelt Seniorin, verblüfft die Fans

Die erste Vorschau auf den Superheldenfilm wird im Netz gefeiert. Eine Szene daraus beschäftigt die Fans besonders.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Vierzehn Filme mit männlichen Leads ("Iron Man" bis "Thor"), fünf Combo-Streifen ("Avengers" und "Guardians of the Galaxy") und ein geteilter Titel ("Ant-Man and the Wasp"), nun endlich bekommt die erste Frau ihren Spitzenplatz im MCU! Captain Marvel schart bereits in den Startlöchern und hat seit 18. September auch endlich einen ersten Trailer.

Der Clip bietet reichlich Action, einen bombastischen Soundtrack und jede Menge Star-Power (Brie Larson in der Hauptrolle, Samuel L. Jackson, Jude Law) - wird aber aus einem anderen Grund heftig in den Sozialen Medien diskutiert. In einer Szene des Trailers fährt Captain Marvel im Bus und bekommt von einer alten Dame ein Lächeln geschenkt. Ohne zu zögern verpasst ihr die Heldin einen Faustschlag ins Gesicht.

Der Trailer von "Captain Marvel":

Da Captain Marvel in ihrem ersten Kinoabenteuer gegen formwandelnde Aliens (die Skrulls) in den Kampf zieht, handelt es sich bei der Seniorin vermutlich um einen versteckten Bösewicht. Die Fans des Marvel Cinematic Universe reagieren trotzdem völlig baff auf die Busattacke aus dem Trailer:

"Captain Marvel" startet am 7. März 2019 in den österreichischen Kinos.


Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lfd)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.