Geheimhaltung?!!

30. April 2019 12:29; Akt: 30.04.2019 17:38 Print

Chris Pratt teilt illegales "Avengers"-Video im Netz

Achtung, der folgende Artikel enthält SPOILER für "Avengers: Endgame".

Bildstrecke im Grossformat »
Thor (Chris Hemsworth) wird nicht umsonst der Donnergott genannt. Von links: Captain Marvel/Carol Danvers (Brie Larson), Black Widow/Natasha Romanoff (Scarlett Johansson), War Machine/James Rhodey (Don Cheadle), Thor (Chris Hemsworth), Captain America/Steve Rogers (Chris Evans) und Rocket (mit der Stimme von Bradley Cooper) bei einem Einsatz im All. Die Avengers halten zusammen. Hawkeye/Clint Barton (Jeremy Renner) meldet sich freiwillig für einen gefährlichen Einsatz. Nebula (Karen Gillan) Black Widow (Scarlett Johansson) und Hawkeye (Jeremy Renner) bereiten sich auf den wichtigsten Einsatz ihres Lebens vor. Nebula (Karen Gillan) und Captain America/Steve Rogers (Chris Evans) machen sich bereit. War Machine (Don Cheadle) und Hawkeye (Jeremy Renner) haben noch eine Rechnung mit Thanos offen. Von links: Hawkeye/Clint Barton (Jeremy Renner), Ant-Man/Scott Lang (Paul Rudd) und Nebula (Karen Gillan) Von links: Nebula (Karen Gillan) und War Machine (Don Cheadle) Von links: Hawkeye/Clint Barton (Jeremy Renner), War Machine/James Rhodey (Don Cheadle), Iron Man/Tony Stark (Robert Downey Jr.), Captain America/Steve Rogers (Chris Evans), Nebula (Karen Gillan), Rocket (mit der Stimme von Bradley Cooper), Ant-Man/Scott Lang (Paul Rudd) und Black Widow/Natasha Romanoff (Scarlett Johansson) besprechen, wie Thanos fatales Fingerschnippen rückgängig gemacht werden könnte. Thor (Chris Hemsworth) hadert damit, Thanos nicht aufgehalten zu haben. Tony Stark alias Iron Man (Robert Downey Jr.) und Nebula (Karen Gillan) sind im Weltall gestrandet und versuchen alles, um ihr Raumschiff zurück zur Erde zu bringen, bevor die lebenserhaltenden Systeme versagen. Natasha Romanoff alias Black Widow (Scarlett Johansson) spürt ihren alten Freund Clint auf. Steve Rogers alias Captain America (Chris Evans) glaubt immer noch daran, Thanos' Taten ungeschehen machen zu können. Nur er ist von den ursprünglichen Guardians of the Galaxy übrig: Rocket (mit der Stimme von Bradley Cooper). Clint Barton alias Hawkeye (Jeremy Renner) hat eine neue Frisur und viel Wut im Herzen. Im "Endgame" soll er als Ronin auftreten. Totgeglaubt, aber plötzlich wieder zurück: Ant-Man/Scott Lang (Paul Rudd) Thor (Chris Hemsworth) hat eine Rechnung mit Thanos offen. Seine mächtige Hammeraxt konnte den Bösewicht nicht aufhalten. Noch hängt Thanos' Rüstung als Vogelscheuche im Feld. Der Bösewicht wird jedoch wieder gegen die Avengers ins Gefecht ziehen. Von links: War Machine (Don Cheadle) und Ant-Man (Paul Rudd) Steve Rogers/Captain America (Chris Evans) "Avengers: Endgame" Bruce Banner (Mark Ruffalo) Von links: Black Widow/Natasha Romanoff (Scarlett Johansson), Captain America/Steve Rogers (Chris Evans), Bruce Banner (Mark Ruffalo), und War Machine/James Rhodes (Don Cheadle) Nebula (Karen Gillan) Tony Stark/Iron Man (Robert Downey Jr.) Tony Stark/Iron Man (Robert Downey Jr.) Tony Stark/Iron Man (Robert Downey Jr.) Von links: Black Widow/Natasha Romanoff (Scarlett Johansson) und Captain America/Steve Rogers (Chris Evans) Black Widow/Natasha Romanoff (Scarlett Johansson) Von links: Hawkeye/Clint Barton (Jeremy Renner), War Machine/James Rhodes (Don Cheadle), Ant-Man/Scott Lang (Paul Rudd), Rocket (voiced by Bradley Cooper), Black Widow/Natasha Romanoff (Scarlet Johansson), Thor (Chris Hemsworth) und Captain America/Steve Rogers (Chris Evans) "Avengers: Endgame"

Zum Thema
Fehler gesehen?

Geheimhaltung war beim Dreh von "Avengers: Endgame" das höchste Gebot. Selbst die Superstars im Cast der Comicverfilmung durften da nicht einfach ihr Smartphone aus der Tasche fischen, vom Bilderknipsen und sonstigen Spompanadeln ganz zu schweigen.

Umfrage
Wie fandet Ihr "Avengers: Endgame"?

+++ Eine Filmkritik zu "Avengers: Endgame" finden Sie HIER. Achtung, SPOILER! +++

Einer der "Helden" aus dem Promi-Aufgebot hat sich offenbar nicht an dieses Verbot gehalten... vielleicht wurde er aber auch inoffiziell von den Marvel Studios mit dem Regelbruch beauftragt, um nun kräftig die Werbetrommel für den Blockbuster zu rühren. In jedem Fall dürfen die Fans nun ein ganz besonderes Video vom "Avengers: Endgame"-Set bewundern:

In einer Pause am Set warf Chris Pratt, in den "Guardians of the Galaxy"- und den letzten beiden "Avengers"-Filmen als Star-Lord zu sehen, seine Handykamera an. Das Video, dass er fabrizierte, strotzt nur so vor Star-Power. Die Schlusspointe beansprucht aber einer der weniger bekannten Schauspieler für sich.

"Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich die berühmteste Person hier bin", scherzt "Guardian" Sean Gunn. Unter anderem stehen Robert Downey Jr., Chris Hemsworth, Pom Klementieff, Jeremy Renner, Sebastian Stan, Danai Gurira, Dave Bautista, Chadwick Boseman, Mark Ruffalo, Paul Rudd, Tom Holland und Chris Evans neben ihm. Evans, im MCU als Captain America im Einsatz, unterbricht die Aufnahme schließlich lachend. "Das ist ein wirklich illegales Video", sagt Pratt vorher noch in die Kamera.

Chris Pratt

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lfd)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: