Phoebe Waller-Bridge

17. April 2019 14:12; Akt: 17.04.2019 14:48 Print

Comedy-Expertin poliert "Bond 25"-Drehbuch auf

Ende April soll die erste Klappe fallen, nun wird auf Wunsch von Hauptdarsteller Daniel Craig noch beim Skript nachjustiert.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der neue, noch titellose Bond-Film bleibt ein Sorgenkind. Zunächst zierte sich Daniel Craig, ein fünftes Mal in die Rolle von 007 zu schlüpfen. Dann verließ Regisseur Danny Boyle das Projekt, weil den Produzenten das Skript nicht gefiel, das der Filmemacher bei seinem langjährigen Geschäftspartner John Hodge in Auftrag gegeben hatte. Jetzt wird das bestehende Drehbuch (von Neal Purvis and Robert Wade) in letzter Minute umgemodelt.

Laut "Variety" gab Daniel Craig die Änderung in Auftrag. Er holte die Schauspielerin und Autorin Phoebe Waller-Bridge an Bord, die unter anderem die Serien "Fleabag" und "Killing Eve" kreierte. Craig war das Skript nicht humorvoll genug. Für neue Pointen soll nun Phoebe Waller-Bridge sorgen. Angeblich verschiebt sich der Produktionsstart von "Bond 25" dadurch nicht.

Daniel Craig als James Bond

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lfd)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.