Im Alter von 77 Jahren

25. März 2019 07:51; Akt: 25.03.2019 08:59 Print

Horror-Legende Larry Cohen ist tot

Der Drehbuchautor bleibt vor allem durch seinen Kultfilm "It's Alive" in Erinnerung.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die traurige Nachricht von Cohens Ableben wurde auf seiner Facebook-Seite verbreitet: "Das gesamte #KingCohen Team trauert um seinen Star, Helden und König, Larry Cohen", heißt es in dem Statement. "Seine einzigartigen Talente wurden nur von seinem großen Herzen in den Schatten gestellt. Er hat Fernsehen und Kino für immer verändert, und unser tiefempfundenes Mitgefühl geht an seine Familie, Freunde und Fans."

Cohens Freund Shade Rupe bestätigte laut "Variety" den Todesfall. Cohen starb am 23. März im Kreis seiner Familie in Los Angeles. Er wurde 77 Jahre alt.

Die bekannteste Arbeit des gebürtigen New Yorkers ist der Horror-Klassiker "It's Alive" (deutscher Titel: "Die Wiege des Bösen"). Hier die Kurzbeschreibung der "Internet Movie Database": "Die Familie Davies erwartet ein Baby, das sich als Monster herausstellt und die unangenehme Eigenschaft besitzt, zu töten, wenn es Angst bekommt. Und es bekommt sehr leicht Angst."

Neben "It's Alive" inszenierte Larry Cohen noch knapp zwanzig andere Filme. Bekannt war er jedoch vor allem als Drehbuchautor. Sein letztes Drehbuch wurde 2010 als Mysterythriller "Messages Deleted" umgesetzt.

Larry Cohen war zweimal verheiratet. Mit seiner ersten Frau Janelle Webb hatte er fünf Kinder.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lfd)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.