Manson-Biopic

07. Februar 2018 11:09; Akt: 07.02.2018 12:41 Print

Matt Smith wird in "Charlie Says" zum Serienkiller

Der britische Schauspieler Matt Smith soll im Biopic "Charlie Says" den Serienkiller Charles Manson spielen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ex-"Doctor Who"-Darsteller Matt Smith wird im Biopic "Charlie Says" zum Serienmörder. Er soll laut "Hollywood Reporter" die Rolle des Charles Manson verkörpern.

Daneben spielen zahlreiche weitere Darsteller mit, unter anderem Hannah Murray ("Game of Thrones"), Cara Gugino ("Sin City"), und Emmy-Gewinnerin Merritt Wever ("Godless"). Für die Regie ist Mary Harron ("American Psycho") verantwortlich.

"Charlies Say" handelt von drei Manson-Anhängerinnen, die zum Tode verurteilt wurden. Sie haben im August 1969 fünf Personen auf dem Anwesen von Sharon Tate und Roman Polanski getötet. Wann der Film startet, ist noch nicht bekannt.

Kultregisseur Quentin Tarantino arbeitet übrigens an einem Film, der ebenfalls von der Manson-Family handelt. Drehbeginn ist für den Sommer 2018 geplant.


Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.