#metoo-Verurteilungen

03. Mai 2018 21:05; Akt: 03.05.2018 21:06 Print

Oscar-Academy wirft Cosby und Polanski raus

Und tschüß: Roman Polanski und Bill Cosby wurden von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences ausgeschlossen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Roman Polanski ist seit dem Jahr 1977 verurteilt (Sex mit einer Unmündigen), Bill Cosby wurde im April der Vergewaltigung schuldig gesprochen.

Beide wurden am Donnerstag aus der Academy, die jährlich die Oscars verleiht, ausgeschlossen. Im Fall Polanskis wurde das bereits seit Jahren verlangt.

Nachdem die Vorwürfe um Harvey Weinstein öffentlich wurden, hat sich die Academy neue ethische Richtlinien verpasst.

Polanski behält Oscar
Der fünffach oscarnominierte Polanski darf seinen Oscar aus dem Jahr 2003 (für "Das Piano") trotzdem behalten. Entgegennehmen konnte er ihn damals nicht, denn seit den 70ern traut er sich nicht mehr in die USA, aus Angst, sofort verhaftet zu werden.

Cosby-Statue wurde entfernt
Bill Cosby, der größtenteils TV-Rollen übernommen hat, bekam nie einen Oscar. Er wurde dafür aus der Hall of Fame entfernt. Auch eine Statue, die man in der Academy Hall of Fame Plaza aufgestellt hatte, ist Geschichte.

Die Yale Universität und die Temple Universität haben Cosby seine Ehrentitel abgenommen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lam)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Alex am 04.05.2018 05:59 Report Diesen Beitrag melden

    Rum und Geld

    Was los mit diesen ganzen Promis? Es scheint momentan als wäre in Hollywood jeder zweite irgendwie sexuell gestört. Wird man so durch das viele Geld und den Rum, dass man irgendwann meint man könne machen was man will, oder waren diese Typen schon vorher krank?

    einklappen einklappen
  • Der Erlkönig am 04.05.2018 07:13 Report Diesen Beitrag melden

    Bitte gehen Sie weiter, es gibt nichts zu sehen

    Die Moral der amis halt, u was ist mit Kevin Spacey, zur Strafe wird ihm sein Stern am Walk of Fame zubetoniert ggg

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Der Erlkönig am 04.05.2018 07:13 Report Diesen Beitrag melden

    Bitte gehen Sie weiter, es gibt nichts zu sehen

    Die Moral der amis halt, u was ist mit Kevin Spacey, zur Strafe wird ihm sein Stern am Walk of Fame zubetoniert ggg

  • Alex am 04.05.2018 05:59 Report Diesen Beitrag melden

    Rum und Geld

    Was los mit diesen ganzen Promis? Es scheint momentan als wäre in Hollywood jeder zweite irgendwie sexuell gestört. Wird man so durch das viele Geld und den Rum, dass man irgendwann meint man könne machen was man will, oder waren diese Typen schon vorher krank?

    • rofl am 04.05.2018 12:28 Report Diesen Beitrag melden

      mit Rum wirst schon recht haben

      aber du meinst sicher RUHM. im sog. hollywood musst du entweder mosaischen glaubens oder homosexuell sein um überhaupt ein leiber zu reissen. am besten ist beides gleichzeitig. diese mischpoche lässt einen aussenseiter nicht in ihre reihen. nur wenn jemand wirklich etwas kann dann hat man eine chance. aber sicher nicht bei den jüdische produzenten.

    einklappen einklappen