Samuel L. Jackson angepisst

25. Juni 2019 11:32; Akt: 26.06.2019 10:28 Print

Fury im Ragemode: Finden auch Sie den Fehler?

"Uhhhhhhh, was VERDAMMT NOCHMAL GEHT HIER VOR?": Samuel L. Jackson ist ordentlich angefressen, nachdem er diese Poster entdeckte.

Bildstrecke im Grossformat »
Samuel L. Jackson am 23. April 2018 bei der Premiere von "Avengers: Infinity War" in Hollywood John Travolta (li.) und Samuel L. Jackson als Auftragsmörder in "Pulp Fiction" Samuel L. Jackson (li.) und Ryan Reynolds in "Killer's Bodyguard" Samuel L. Jackson und James Corden Samuel L. Jackson ist Feuer und Flamme für die Falcons. Schauspieler Samuel L. Jackson Samuel L. Jackson als Major Marquis Warren in "The Hateful 8" Samuel L. Jackson bei der Premiere von 'Django Unchained' in New York, 2012 Samuel L Jackson bei der Premiere von "Captain America: The Winter Soldier" in Paris, 2014 Samuel L. Jackson bei der Premiere von "Marvel's The Avengers" in Hollywood, 2012 Samuel L. Jackson 2014 bei der Comic-Con International Convention in San Diego Samuel L. Jackson 1998 bei den MTV Moive Awards in Santa Monica Samuel L. Jackson bei den GQ Men of the Year Awards in London, 2015 Samuel L. Jackson am Walk of Fame in Hollywood Samuel L. Jackson bei den 10. ESPY Awards, 2002 in Hollywood Samuel L. Jackson bei der Target Presents AFI Night in Hollywood, 2013 Samuel L. Jackson in "The Hateful 8" Matthew McConaughey (li.) und Samuel L. Jackson in "Die Jury" Samuel L. Jackson (li.) und Kevin Spacey in "Verhandlungssache" Samuel L. Jackson in "Big Game" Samuel L. Jackson in "Unbreakable" Christoph Waltz hat was zum Feiern und Kumpels Quentin Tarantino und Samuel L. Jackson kamen gerne. Geena Davis und Samuel L. Jackson in "Tödliche Weihnachten" Samuel L. Jackson (als Nick Fury) Samuel L. Jackson Samuel L. Jackson in "RoboCop" (2014) (v.l.n.r.:) Calvin Candie (Leonardo DiCaprio), Dr. King Schultz (Christoph Waltz), Stephen (Samuel L. Jackson) und Jamie Foxx (Django) Samuel L. Jackson verkörpert Nick Fury.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei Sony muss gerade jemand aus der Werbeabteilung um seinen Job fürchten. "Nick Fury", Samuel L. Jackson twitterte am Sonntag im Rage-Mode, als er zwei Plakate von sich nebeneinander sah.

Unter Samuel L. Jacksons fast sechs Millionen Followern löste das Posting große Erheiterung aus. Auch Schauspiel-Kollegin Pom Klementieff (Mantis aus "Guardians of the Galaxy") amüsierte sich köstlich und ließ in der Antwort ihre Emojis ein paar Lachtränen vergießen.

"Wenigstens steht nicht Laurence Fishburne am Plakat", stichelt ein User gut gelaunt. Ein anderer fragt, ob das "L." in Jacksons Namen evtuell für "linkes Auge" steht?

Was die beruflichen Konsequenzen für den Photoshop-Fail-Künstler sind, der das Bild gespiegelt hat, weiß man (noch) nicht.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lam)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Grafiker am 25.06.2019 11:56 Report Diesen Beitrag melden

    viele Qualitätsunterschiede

    ist schon lange nichts mehr zum Aufregen.. viele Grafiker leben in ihrer eigenen Welt, da sind "Tippfehler" keine "Fehler" (obwohl es die Version ist, die dann zum Druck geschickt wird)... Links/Rechts zu tauschen ist nur ein Mausklick. Dass dadurch die Realität verzerrt wird (aus Rechtshändern werden Linkshänder, oder siehe Augenklappe), ist denen egal, es geht ihnen nur um die Grafik.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Grafiker am 25.06.2019 11:56 Report Diesen Beitrag melden

    viele Qualitätsunterschiede

    ist schon lange nichts mehr zum Aufregen.. viele Grafiker leben in ihrer eigenen Welt, da sind "Tippfehler" keine "Fehler" (obwohl es die Version ist, die dann zum Druck geschickt wird)... Links/Rechts zu tauschen ist nur ein Mausklick. Dass dadurch die Realität verzerrt wird (aus Rechtshändern werden Linkshänder, oder siehe Augenklappe), ist denen egal, es geht ihnen nur um die Grafik.