"The Lodge"

12. Mai 2019 13:53; Akt: 12.05.2019 17:11 Print

Horror aus Österreich mit Jungstar aus "It"

Für "Ich seh Ich seh" wurden Veronika Franz und Severin Fiala international gefeiert. Nun drehten sie mit Jaeden Lieberher, Riley Keough und Alicia Silverstone.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Richard (Richard Armitage) und Laura Marsh (Alicia Silverstone) machen gerade eine Scheidung durch. Bei den Kindern des Paares (Jaeden Lieberher und Lia McHugh) hat die neue Freundin des Papas daher keinen guten Stand. Um ihr Vertrauen zu gewinnen, schlägt Grace (Riley Keough) daher einen Kurzurlaub in den Bergen vor.

Richard, der sein Geld mit Büchern über radikale, christliche Sekten verdient, lässt die Kids mit seiner neuen Flamme allein. Nicht die beste Idee, denn Grace, früher selbst in den Fängen eines Selbstmord-Kults, wird in der Abgeschiedenheit des verschneiten Waldes von ihrer Vergangenheit eingeholt. In Richards "Lodge" (eine Art geräumige Hütte, die auch den Filmtitel liefert) eingesperrt, wird die junge Frau zusehends verstörter und paranoider.

Veronika Franz und Severin Fiala

Zweiter Film mit US-Stars

"Ich seh Ich seh", der Debütfilm des Regie-Duos Veronika Franz und Severin Fiala, entpuppte sich 2014 als Independent-Hit. Vor allem in der florierenden Horror-Subkultur der USA erfreute sich der Streifen (englischer Titel: "Goodnight Mommy") immenser Beliebtheit. Für ihren neuen Film "The Lodge" wechselten Franz und Fiala daher auf die andere Seite des Atlantiks.

Der britische Autor Sergio Casci schrieb am Drehbuch mit. Auf der Besetzungsliste finden sich gleich vier große Namen: Richard Armitage spielte den Zwergenkönig Thorin in den "Hobbit"-Filmen. Jaeden Lieberher gilt seit der Stephen-King-Verfilmung "It" ("Es") als heiße Hollywood-Aktie. Riley Keough, die älteste Enkelin von Elvis und Priscilla Presley, war unter anderem in "Magic Mike" und "Logan Lucky" zu sehen. Alicia Silverstone wurde durch die Komödie "Clueless" zum Star und macht sich derzeit für den Tierschutz nackt.

"The Lodge" soll im Herbst 2019 in den Kinos starten, einen genauen Termin gibt es noch nicht.

Ich seh Ich seh

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lfd)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: