"King Richard"

06. März 2019 10:25; Akt: 06.03.2019 14:18 Print

Will Smith spielt den Vater von Serena Williams

Ein Biopic über den Vater von Serena Williams befindet sich in der Mache. Die Hauptrolle soll Will Smith übernehmen.

Bildstrecke im Grossformat »
"Being Serena" - bei ihrer eigenen Doku am Red Carpet macht die Spitzensportlerin gute Figur. Serena Williams bringt ihre eigene Modekollektion auf den Markt. Dass man dabei nicht unbedingt auf den Tennisplatz muss, sondern mit ihr Ausgehen kann und soll, beweist der Tennis-Star. (Foto: Serena) Serena Williams bringt ihre eigene Modekollektion auf den Markt. Dass man dabei nicht unbedingt auf den Tennisplatz muss, sondern mit ihr Ausgehen kann und soll, beweist der Tennis-Star. (Foto: Serena) Serena Williams bringt ihre eigene Modekollektion auf den Markt. Dass man dabei nicht unbedingt auf den Tennisplatz muss, sondern mit ihr Ausgehen kann und soll, beweist der Tennis-Star. (Foto: Serena) Serena Williams bringt ihre eigene Modekollektion auf den Markt. Dass man dabei nicht unbedingt auf den Tennisplatz muss, sondern mit ihr Ausgehen kann und soll, beweist der Tennis-Star. (Foto: Serena) Serena Williams bringt ihre eigene Modekollektion auf den Markt. Dass man dabei nicht unbedingt auf den Tennisplatz muss, sondern mit ihr Ausgehen kann und soll, beweist der Tennis-Star. (Foto: Serena) Serena Williams bringt ihre eigene Modekollektion auf den Markt. Dass man dabei nicht unbedingt auf den Tennisplatz muss, sondern mit ihr Ausgehen kann und soll, beweist der Tennis-Star. (Foto: Serena) Serena Williams bringt ihre eigene Modekollektion auf den Markt. Dass man dabei nicht unbedingt auf den Tennisplatz muss, sondern mit ihr Ausgehen kann und soll, beweist der Tennis-Star. (Foto: Serena) Serena Williams bei der Royal Wedding vor wenigen Wochen in Windsor Castle. Serena Williams bringt ihre eigene Modekollektion auf den Markt. Dass man dabei nicht unbedingt auf den Tennisplatz muss, sondern mit ihr Ausgehen kann und soll, beweist der Tennis-Star. (Foto: Serena) Serena Williams bringt ihre eigene Modekollektion auf den Markt. Dass man dabei nicht unbedingt auf den Tennisplatz muss, sondern mit ihr Ausgehen kann und soll, beweist der Tennis-Star. (Foto: Serena)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Will Smith hat eine neue Rolle an Land gezogen: Wie "Deadline" berichtet, wird er im Sportler-Biopic "King Richard" den Vater der beiden Tennisspielerinnen Venus und Serena Williams verkörpern.

Richard war ein strenger Papa

Richard trainierte die beiden Mädels in Compton, Los Angeles seit klein auf. Als die beiden vier Jahre alt waren, fertigte der mittlerweile 77-Jährige für die professionellen Tenniskarrieren seiner Mädchen einen 78 Seiten langen Plan an.

Serena ergatterte 1999 den ersten Platz bei den US Open, Venus gewann ein Jahr später in Wimbledon. Danach folgte ein Sieg nach dem anderen gewannen: Die Schwestern gewannen zig Turniere, unter anderem 23 Grand Slam Turniere und 7 Grand Slam Titel.

Will Smith ist auch Produzent

Als Produzenten fungieren Will Smith, Tim White, Trevor White, Allan Mandelbaum, Caleeb Pinkett, Mary Solomon und Rick Rickertsen.Venus (38) und Serena (37) sind an dem Film nicht beteiligt. Wer die Regie übernehmen wird, ist noch unklar.

Bei ihrem letzten Turnier meinte Serena über ihren Vater: "Er war die wichtigste Person im Laufe meiner Karriere. Ich vermisse meinen Vater. Ich vermisse in zu jeder Zeit. Ich rufe ihn oft an und er mich. Er schaut immer meine Spiele an und sagt mir immer noch, dass ich nicht alles richtig mache." Sie fügte außerdem hinzu: "Es hat alles mit seiner Idee angefangen. Eine Idee die den Sport und die Geschichte verändert hat."

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(LM)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.