Flüchtlings-Protest

21. Juni 2016 10:22; Akt: 10.07.2016 03:40 Print

Freiwillige werfen sich in Berlin Tigern zum Fraß vor

Vor dem Maxim-Gorki-Theater in Berlin warten vier Tiger in einem Gehege auf ihre menschliche Mahlzeit. "Flüchtlinge fressen" heißt die Kunstaktion, bei der sich Menschen vor Publikum den Tigern zum Fraß vorwerfen wollen. Ziel der Aktion ist es, einen Absatz aus einer EU-Richtlinie streichen zu lassen und 100 Flüchtlinge per Flugzeug nach Deutschland zu holen. Sieben Freiwillige haben sich schon gemeldet, um zu Tiger-Futter zu werden.

Fehler gesehen?

Vor dem Maxim-Gorki-Theater in Berlin warten vier Tiger in einem Gehege auf ihre menschliche Mahlzeit. "Flüchtlinge fressen" heißt die Kunstaktion, bei der sich Menschen vor dem Publikum den Tigern zum Fraß vorwerfen wollen. Ziel der Aktion ist es, einen Absatz aus einer EU-Richtlinie streichen zu lassen und 100 Flüchtlinge per Flugzeug nach Deutschland zu holen. Sieben Freiwillige haben sich bisher gemeldet, um zu Tiger-Futter zu werden.


May Skaf ist eine der Freiwilligen, die sich opfern wollen. In der arabischen Welt sei sie einem Millionenpublikum bekannt und ein Symbol des Aufstands, erklärte Skaf am Dienstag laut "Spiegel.de" im Maxim-Gorki-Theater. Die Schauspielerin saß in Syrien bereits mehrfach im Gefängnis. In Europa erhoffte sie sich eine bessere Welt für die Opfer des Bürgerkriegs. Doch sie wurde enttäuscht.

"Mit Gesetzen zu töten ist das Werk von Feiglingen", prangert sie die EU an. ist es Fluggesellschaften und Co verboten, Menschen ohne Einreiseerlaubnis in ein anderes Land zu bringen. So spiele man den Schleppern in die Hände und zwinge Verzweifelte, sich in überfüllen Booten übers Meer zu wagen. Viele überleben das nicht. Die Schlepper verdienen am Leid und dem Tod der Flüchtlinge. 

Castingvideos für Platz im Flugzeug

Das , in denen sie ihr tragisches Schicksal schildern. Wer mit darf, dürfen die User aus diesen Videos entscheiden. Bisher (Stand 21.6. Vormittag) ist genug Geld zusammengekommen, um 55 Menschen den Flug zu ermöglichen.

Freiwillige können sich anmelden

Noch wäre so ein Flug allerdings gesetzeswidrig. Um das Gesetz zu ändern, droht May Skaf damit, sich lebendig fressen zu lassen. Freiwillige dürfen sich  Sieben Personen sollen schon zugesagt haben. 

Live-Stream aus dem Tigerkäfig

Das Spektakel "Flüchtlinge Fressen. Not und Spiele" soll an die grausamen Spiele der Römer erinnern. Das Geschehen in den Tigerkäfigen kann man per  

Extreme Kunstaktionen: Hoden-Nagler von Moskau

Künstler greifen immer wieder zu extremen Mitteln, um zu protestieren. Der Russe unterstützen. 

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: