Quasi verwandt

11. Januar 2013 17:18; Akt: 11.01.2013 17:58 Print

Haneke und Waltz haben den gleichen Stiefvater

Derzeit sind ja der Schauspiel-Superstar Christoph Waltz und Regie-Legende Michael Haneke in aller Munde, aber was die wenigsten wissen...

Fehler gesehen?

Derzeit sind ja der Schauspiel-Superstar Christoph Waltz und Regie-Legende Michael Haneke in aller Munde, aber was die wenigsten wissen ist, dass sie sich einen Stiefvater teilen.

Nicht nur die Oscar-Nominierung verbindet die beiden Austro-Stars. Anscheinend haben Kreativität und künstlerisches Können nicht nur mit den Genen, sondern auch mit der Erziehung zu tun: Die beiden haben nämlich denselben Stiefvater! Der erfolgreiche Komponist Alexander Steinbrecher (1910-1982) war in zweiter Ehe mit Hanekes Mutter Beatrix Degenschild verheiratet.

Nach ihrem Tod lernte er Waltzs Mutter Elisabeth Urbancic kennen und lieben. Die beiden waren 15 Jahre ein glückliches Paar. "Alexander hat damals schon gemeint, was für ein begabter Bursch der Christoph sei. Er war sehr lieb zu allen meinen vier Kindern", erzählte Elisabeth Urbancic im exklusiven "Heute"-Gespräch.

Aber auch Haneke spricht nur in den wärmsten Tönen von seinem Stiefvater. Er habe ihn nie zur Musik gezwungen oder sich anderwertig in die Erziehung eingemischt, verriet das Regie-Ass in einem Interview.


Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: