"Die Schüsse von Sarajevo"

31. März 2014 20:03; Akt: 01.04.2014 01:01 Print

Steinhauer als K.u.k-Richter im Theaterstück

100 Jahre nach dem Attentat von Sarajevo, bei dem Thronfolger Franz Ferdinand und seine Frau Sophie erschossen wurden, bringt das Theater in der Josefstadt das historische Ereignis nach einem Roman von Milo Dor auf die Bühne.

Fehler gesehen?

Mit prominenter Besetzung: Erwin Steinhauer ermittelt als K.u.k-Untersuchungsrichter Leo Pfeffer im Doppelmord, verhört Attentäter Gawrilo Princip und versucht, Beweise für eine Beteiligung Serbiens an dem Anschlag zu finden. Doch Pfeffers Geliebte Marija Begovic (Julia Stemberger) ist Serbin, ihr Sohn wird verhaftet, weil er Princip kennt – der Justizbeamte, der die Motive der Attentäter während der Verhöre immer besser nachvollziehen kann, sieht nicht nur seine Karriere, sondern auch seine Liebe in Gefahr. Premiere Donnerstag.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: