Nicht harmlos

11. April 2019 05:31; Akt: 11.04.2019 11:55 Print

Vorstellung mit Jugendverbot

"Powder Her Face" in der Volksoper ist erst ab 16 Jahren zu sehen. Denn im Mittelpunkt der Oper von Thomas Adès stehen die Affären und Exzesse der Herzogin Margaret.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die der Jugendlichkeit lange entwachsene Dame lebt alleine im Hotel und lässt immer wieder ihre erotischen Abenteuer Revue passieren. Dabei wird auch sie selbst ständig beobachtet, denn das Hotelpersonal ist nicht ganz so harmlos, wie es zunächst scheinen mag.

Umfrage
Besuchen Sie gerne Opernaufführungen?
5 %
90 %
5 %
0 %
Insgesamt 42 Teilnehmer

Sexszene sorgt für Aufsehen

Das Werk aus dem Jahr 1995 basiert auf der Bio von Margaret Campbell (1912–1993) und orientiert sich musikalisch an den 1920er- bis 1960er-Jahren.

Für Aufsehen sorgte eine sehr explizite Sexszene. In dieser dritten Produktion von "Die Volksoper im Kasino am
Schwarzenbergplatz" spielt Ensemble-Veteranin Ursula Pfitzner die Herzogin.

Premiere ist am Samstag, neun weitere Vorstellungen folgen bis Ende April.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Matt Tango am 11.04.2019 10:14 Report Diesen Beitrag melden

    SKANDAL!

    OH!!! SEX!!! Wie furchtbar! SKANDAL! FLASHMOB! PETITION! DEMO! ... 21. Jahrhundert? Irgendwie wundert es mich dass dies immer noch Aufreger sind, aber ich finde ja sowieso wir sind in einer Epoche eines neuen Biedermeier. Aber wenn natürliche Dinge natürlich behandelt werden muss man womöglich über wichtige und seriöse Themen berichten ... interessiert eigentlich eh die Wenigsten.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Matt Tango am 11.04.2019 10:14 Report Diesen Beitrag melden

    SKANDAL!

    OH!!! SEX!!! Wie furchtbar! SKANDAL! FLASHMOB! PETITION! DEMO! ... 21. Jahrhundert? Irgendwie wundert es mich dass dies immer noch Aufreger sind, aber ich finde ja sowieso wir sind in einer Epoche eines neuen Biedermeier. Aber wenn natürliche Dinge natürlich behandelt werden muss man womöglich über wichtige und seriöse Themen berichten ... interessiert eigentlich eh die Wenigsten.