Supernerdige Aktion

12. Januar 2018 17:14; Akt: 12.01.2018 17:54 Print

"Imperial March", gespielt mit Bleistift auf Papier

Eine 19-Jährige angehende Ingenieurin "spielt" den Imperial March aus Star Wars – indem sie eine mathematische Formel mit Bleistift auf Papier schreibt.

Der "Imperial March" aus Star Wars, "gespielt" als mathematische Formel mit Bleistift auf Papier.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die 19-jährige Ingenieursstudentin Dani Ochoa hat die größtmögliche Nerd-Stufe erreicht: In einem Youtube-Video filmt sie sich, wie sie eine mathematische Formel mit Bleistift auf Papier schreibt – und zwar so, dass es wie der weltberühmte Imperial March aus den originalen Star-Wars-Filmen klingt.

Wie kann eine mathematische Formel wie ein Lied klingen? Kaum vorstellbar aber die 19-Jährige, die einen Abschluss in Optical Engineering anstrebt, führt es vor.

Und damit nicht genug: In ihrem ersten Versuch schrieb sie eine andere mathematische Formel auf, die wie der Cantina-Song aus Star Wars Episode IV klingt.

Gar kein wirklicher Star-War-Fan

Der Titel des Youtube-Videos erklärt auch schon ihre Motivation: "zuviel Zeit". Im Internet, besonders im Forenportal "Reddit" wurde die 19-Jährige nicht nur von Star-Wars-Fans für die Videos gefeiert.

Tatsächlich ist Dani Ochoa aber gar kein besonderer Star-Wars-Fan, verriet die Ingenieurin in spe dem "Irish Examiner". Den Cantina-Song kenne sie vor allem aus dem N64-Spiel "Star Wars Pod Racer". Das sei damals ihr Lieblingsspiel gewesen, erzählte sie. Aber sie wolle sich die Filme demnächst dann mal in einem Marathon ansehen, nahm sich Ochoa vor.


Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ChrisW am 15.01.2018 06:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lustig

    Im Prinzip ziemlich schräg. Allerdings: wenn man musikalisch begabt und kreativ veranlagt ist, kann man auf solche Ideen schon kommen. Ich höre auch oft Maschinen Lieder singen etc. :-)

  • magister am 12.01.2018 20:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    so ein Mist

    Eine bahnbrechende Fähigkeit, das braucht die Welt dringend, darauf haben wir schon lange gewartet!

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • ChrisW am 15.01.2018 06:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lustig

    Im Prinzip ziemlich schräg. Allerdings: wenn man musikalisch begabt und kreativ veranlagt ist, kann man auf solche Ideen schon kommen. Ich höre auch oft Maschinen Lieder singen etc. :-)

  • magister am 12.01.2018 20:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    so ein Mist

    Eine bahnbrechende Fähigkeit, das braucht die Welt dringend, darauf haben wir schon lange gewartet!

    • Geri am 13.01.2018 00:19 Report Diesen Beitrag melden

      @magister

      Ist doch nur ein Spaßvideo ! Auf YouTube gibt es ja auch diese zwei Mädchen die dafür gefeiert werden das sie Lippenbewegungen zu Charthits machen ! Das ist wirklich irre !

    einklappen einklappen