Die Kaiserstadt der Clubs

28. März 2012 19:58; Akt: 29.03.2012 01:04 Print

"Karlsplatz Soiree" läutet elektronisch den Frühling ein

Erdbeben mitten in Wien - das Epizentrum ist der Karlsplatz und seine coolen Clubs. Die fetten Beats von 23 jungen DJs lassen an vier Locations das Zentrum der Stadt vibrieren, denn die Party-erprobte Crew des etablierten "Gürtel-Affäre"-Festes lädt morgen zur "Karlsplatz Soiree". Wir verlosen zwei mal zwei Tickets.

 (Bild: Karlsplatzsoiree.at)

(Bild: Karlsplatzsoiree.at)

Fehler gesehen?

Plötzlich schossen sie wie die Pilze aus dem Dancefloor: Anfang der 1990er-Jahre machte ein Wiener DJ nach dem anderen von sich hören, allen voran: "Kruder&Dorfmeister". Unter dem "G-Stone"-Label sorgen sie mit Ikonen wie Tosca, Sugar B oder Rodney Hunter seit 16 Jahren für Stimmung.

Jetzt ist eine neue Generation am "Drücker" der Turntables bei der bunt gemischten Soiree: Im Club-U, Sass, Kunsthallencafé und im Morisson Club schütteln junge Meister wie Kid Soylent, Dario Loerke und der "Colt aus Gold" mit alten Routiniers wie Crazy Sonic und Fritz Ploeckinger feinste House-, Techno-, Minimal-, und Disco-Sounds aus ihren Musikarchiven – bis sechs Uhr in der Früh, wenn es dann wie im Laserkraft-Hit heißt: "Nein Mann, ich will noch nicht gehen, ich will noch ein bisschen tanzen!"

Michael Steppan

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: