Musik-Komiker

28. August 2018 09:44; Akt: 28.08.2018 10:14 Print

"Weird Al" Yankovic mit Stern in Hollywood geehrt

Der 58-jährige Musiker erhielt am Montag eine Stern am berühmten Walk of Fame in Hollywood.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

Seit rund 40 Jahren begeistert der schräger Lockenkopf seine Fans mit seinem Akkordeon und den oft darauf vorgetragenene Parodieliedern.

Musikalische Persiflagen wie "Eat It" ("Beat it" von Michael Jackson) oder "Like A Surgeon" ("Like A Virgin" von Madonna) machten ihn in den 1980ern zu einem weltbekannten Star.

15 Mal wer er für einen Grammy nominiert, vier Mal durfte er den begehrten Musikpreis entgegennehmen. Seine Alben haben sich mehr als 12 Millionen Mal verkauft.

Jetzt wurde dem 58-Jährigen eine besondere Ehre zuteil. Er erhielt einen Stern am Walk of Fame. Bei der Verleihung, zu der ihn seine Ehefrau Suzanne und Tochter Nina begleiteten, sprach er eine Bitte aus: "Bitte zerstört meinen Stern nicht mit einer Spitzhacke. Ich weiß, es gibt viel Wut heutzutage, aber das ist nicht cool. Es sei denn, ich mach irgendwann in Zukunft etwas vollkommen monströses und böses, dann ist es okay".

Die Rede spielte natürlich auf den Stern von US-Präsident Donald Trump an, dessen Stern in den letzten Monat Opfer von Attacken mit Baugeräten war.

Fan machte Stern möglich
Seinem Fan Dave Rossi, der seit Jahren dafür eintritt, dass Yankovic endlich mit einem Stern geehrt wird, dankte er ebenfalls bei seiner Rede: "Nicht traurig sein, die Sache hat nun ein glückliches Ende".

Die Laudatio für "Weird Al" Yankovic hielten der ehemalige Radiomoderator Dr. Demento und Schauspieler Thomas Lennon.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(baf)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.