Neues Album

14. August 2018 18:10; Akt: 14.08.2018 18:13 Print

Diese 2 Ex-Mitglieder sind mit AC/DC im Studio

AC/DC-Fans aufgepasst: Es kommt ein neues Album. Mit dabei sind Brian Johnson und Phil Rudd. Einer hörte auf, der andere war geschasst worden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit eine Nachbarin der Warehouse Studios im kanadischen Vancouver das erste Foto twitterte, ist die Rock-Welt in Aufregung: AC/DC sind wieder im Studio!

Rauchzeichen beweisen es: AC/DC nimmt auf
Rauchen mag schlecht für die Gesundheit sein, aber würden Angus Young, Stevie Young und Phil Rudd nicht rauchen, hätte es noch länger gedauert, bis die gute Nachricht durchgesickert wäre. Brian Johnson hätte sein Buch ("Wars of the Roses", Anm.) nämlich locker geschützt von den Fotografen lesen können. Mit einer Tschick wird man allerdings vor die Tür verbannt. Und dort wird man als AC/DC-Mitglied leicht von einem Fan erkannt. Die Fotos (siehe Fotoshow oben) beweisen die aufregende Reunion.

Schon die vergangenen zwei Alben wurden in den Warehouse Studios eingespielt. Nach dem Tod von Malcolm Young im November war nicht sicher, ob vom Rock-Urgestein jemals wieder etwas Neues veröffentlicht werden würde.

Neffe vertritt Malcolm
Er hinterließ eine Lücke in der Band, die mit alten Mitgliedern und Verwandten gefüllt werden soll. Stevie Young, Malcolms Neffe vertritt ihn bereits seit 2014 an der Gitarre und ist jetzt auch bei den Aufnahmen wieder dabei.

Paul Rudd: 2015 rausgeworfen, 2018 wieder dabei
Schlagzeuger Paul Rudd ist nach seiner Verurteilung wegen Todesdrohungen und Drogenbesitzes seine Fußfessel los und wurde wieder in die Band aufgenommen. Er stand nach dem Schuldspruch unter Hausarrest, 2015 wurde er aus der Band geworfen.

Johnson hörte wegen Ohren auf - jetzt geht es ihm besser
Brian Johnson verließ AC/DC 2016, weil er massive Ohr- und Gehörprobleme hatte. Inzwischen dürfte es ihm wieder besser geben. Solo stand er bereits wieder auf der Bühne. Zeit, um zu seinen alten Wurzeln bei AC/DC zurückzufinden.

Von einem ist allerdings weit und breit nichts zu sehen: Axl Rose ist nicht mit dabei.

Bilder von Malcolm Youngs Beerdigung:
Malcolm Young Beerdigung

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lam)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • joda am 16.08.2018 05:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bravo

    Gott sei Dank ohne Axl!

  • Stefan am 16.08.2018 23:00 Report Diesen Beitrag melden

    Toll, dass AC/DC wieder aufnimmt

    Es ist toll, dass AC/DC wieder aufnimmt und mit Phil Rudd, der den rcihtigen Rhythmus hat. Anja: Malcolm hat schon 2001 gesagt, dass sie für die Fans und nicht wegen des Geldes spielen. Geri: Brian hat nach "Black Ice" gesagt: "Unser bestes Album, das wir je gemacht haben, und deamit hat es sich!" Und ich finde das auch, jedenfalls als es neu war und ich es ein halbes Jahr lang häufig gehört habe. Klar hat AC/DC einige tolle Songs und Power Age war klasse. Aber ich stimme Brian zu. Auch super, dass Brian wieder singt.

  • Flotschal am 18.08.2018 15:56 Report Diesen Beitrag melden

    Anaj alles klar?

    Anja dir is klar, dass jedes einzelne Bandmitglied von AC/DC Milliardär ist? Sie sind nach den Rolling Stones die reichste Band der Welt....warum sollten sie in dem Alter noch wegen Geld irgendwas einspielen lol

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Flotschal am 18.08.2018 15:56 Report Diesen Beitrag melden

    Anaj alles klar?

    Anja dir is klar, dass jedes einzelne Bandmitglied von AC/DC Milliardär ist? Sie sind nach den Rolling Stones die reichste Band der Welt....warum sollten sie in dem Alter noch wegen Geld irgendwas einspielen lol

    • Peter am 20.08.2018 14:25 Report Diesen Beitrag melden

      Milliardär?

      Milliardär ist keiner... Angus Young ist mit geschätzten 400 Millionen Euro Privatvermögen der am besten situierte Musiker der Band.

    einklappen einklappen
  • Stefan am 16.08.2018 23:00 Report Diesen Beitrag melden

    Toll, dass AC/DC wieder aufnimmt

    Es ist toll, dass AC/DC wieder aufnimmt und mit Phil Rudd, der den rcihtigen Rhythmus hat. Anja: Malcolm hat schon 2001 gesagt, dass sie für die Fans und nicht wegen des Geldes spielen. Geri: Brian hat nach "Black Ice" gesagt: "Unser bestes Album, das wir je gemacht haben, und deamit hat es sich!" Und ich finde das auch, jedenfalls als es neu war und ich es ein halbes Jahr lang häufig gehört habe. Klar hat AC/DC einige tolle Songs und Power Age war klasse. Aber ich stimme Brian zu. Auch super, dass Brian wieder singt.

  • joda am 16.08.2018 05:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bravo

    Gott sei Dank ohne Axl!

  • Anja am 15.08.2018 09:06 Report Diesen Beitrag melden

    Bitte nicht!

    ACDC ist definitiv eine meiner lieblings Bands, aber sie sollten aufhören nur noch wegen der Kohle zwanghaft neue Alben zu bringen. Es wir einfach nicht besser. Vor 10 Jahren wäre eine Abschiedstournee angebracht gewesen und Schluss. Dass ihnen das nicht peinlich ist.

    • Rolf am 15.08.2018 10:57 Report Diesen Beitrag melden

      :)

      Wieso sollte es ihnen peinlich sein??Soll ich ihnen ans Herz legen dass sie mit ihrem Hobby aufhören sollen?

    • Geri am 15.08.2018 18:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Rolf

      Naja Zeit wäre es ! Die letzten Alben waren für mich nur naja !

    einklappen einklappen