Nick Jonas und Jack Black

31. Dezember 2017 18:08; Akt: 31.12.2017 18:42 Print

Ist das das epischste Musikvideo von 2017?

von red - Der Clip zum Filmsong "Jumanji Jumanji" bietet fette Neon-Gitarren-Soli, Explosion und genial schlechte Greenscreen-Effekte.

Nick Jonas und Jack Black geben alles... und noch so viel mehr!
Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Action-Abenteuer "Jumanji: Welcome to the Jungle" startet in den Kino-Charts durch. Multitalent Jack Black spielt nicht nur mit sondern hat zusammen mit Popstar Nick Jonas auch gleich einen Filmsong beigetragen.

Umfrage
Ist "Jumanji Jumanji" das epischste Musikvideo von 2017?
42 %
0 %
25 %
17 %
17 %
0 %
-1 %
Insgesamt 12 Teilnehmer

Wie bei Jack Black nicht anders zu erwarten, ist die Devise im dazugehörigen Musikvideo "Klotzen, nicht kleckern". Neonlicht-Elektro-Luftgitarren, Explosionen und herrlich schlechte Greenscreen-Effekte machen das Video in bester Jack-Black-Manier zum gekonnten Trash-Feuerwerk der Sonderklasse.

Fans des kugeligen Rock-Clowns werden sofort an die legendären Musikvideos von Jack Blacks Band Tenacious D. erinnert.

Die einzige Frage, die noch bleibt: Ist das das epischste Musikvideo des Jahres 2017? Nein? Dann schreibt uns euren Favorit in die Kommentare!


Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.