Mega-Tour

22. August 2018 12:59; Akt: 22.08.2018 20:08 Print

RAF Camora kommt in die Wiener Stadthalle

Der Rapper lebt derzeit in Berlin. Nun kehrt er für ein Konzert in seinen Heimatbezirk zurück. Vor einigen Jahren hätte ihm das wohl niemand zugetraut.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit zehn Jahren ist der West-Wiener in der Musikszene. Lange Zeit wurde er aber vom Business ignoriert. Erst als er nach Berlin zog, platzte der Knoten. Das Album "Palmen aus Plastik" brach alle bisherigen Hip-Hop-Rekorde im deutschsprachigen Raum. Genreübergreifend war es sogar das kommerziell erfolgreichste Album des Jahres 2016.

Seine Heimat hat RAF Camora aber dennoch nie vergessen. Immer wieder erwähnt er in seinen Texten seine Stadt und seinen Bezirk: Rudolfsheim-Fünfhaus. Dorthin kehrt er nun auch wieder zurück. Und zwar für ein riesiges Spektakel: Der Rapper spielt nämlich am 23. Februar kommenden Jahres ein Konzert in der Wiener Stadthalle mit Bonez MC.

TICKETS für das Konzert sind HIER erhältlich.

Karten innerhalb weniger Minuten vergriffen

Bereits beim Frequency begeisterte er zehntausende Fans, die Wort für Wort jedes Lied mitsangen. Diese Euphorie will er nun auch in die Stadthalle übertragen. Dass ihm das gelingen wird steht außer Frage.

Wer sich das Konzert nicht entgehen lassen möchte, der muss schnell sein. Ein spezielles Konzert in Köln, bei dem das neue Album vorgestellt wurde, war bereits drei Monate vorher ausverkauft. Auch Wien stattete er im vergangenen Jahr einen Besuch ab. Binnen weniger Minuten waren die Karten für die Show in der Marx-Halle vergriffen. Man muss jedoch erwähnen, dass dieses Konzert gratis war - extra für seine Fans aus der Heimat.


Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(slo)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • S. am 24.08.2018 17:22 Report Diesen Beitrag melden

    nicht die Stadthalle...

    Bild Nr 2 ist nicht die Wiener Stadthalle sondern der Tanzbrunnen in Koeln!

  • Sogehtsned am 23.08.2018 09:51 Report Diesen Beitrag melden

    Keine Plattform für solche Helden

    Raf und seine 187er Rappen ausschließlich über Drogen, Gewalt und selbstverherrlichung.. und das bei einer 11 - 14 Jährigen Zielgruppe. Die sollten sich schämen! Diese Kinder nehmen das ernst..

  • Sogehtsned am 23.08.2018 09:09 Report Diesen Beitrag melden

    Peinlich

    Na bitte ned! Raf und seine 187er Freunde mit ihrer 12 - 15 Jährigen Zielgruppe die nur über Drogen, Gewalt und wie toll sie nicht sind rappen.. peinlich hoch 10. Diese Kinder feiern das.. komplett unverantwortlich.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • S. am 24.08.2018 17:22 Report Diesen Beitrag melden

    nicht die Stadthalle...

    Bild Nr 2 ist nicht die Wiener Stadthalle sondern der Tanzbrunnen in Koeln!

  • Sogehtsned am 23.08.2018 09:51 Report Diesen Beitrag melden

    Keine Plattform für solche Helden

    Raf und seine 187er Rappen ausschließlich über Drogen, Gewalt und selbstverherrlichung.. und das bei einer 11 - 14 Jährigen Zielgruppe. Die sollten sich schämen! Diese Kinder nehmen das ernst..

  • Sogehtsned am 23.08.2018 09:09 Report Diesen Beitrag melden

    Peinlich

    Na bitte ned! Raf und seine 187er Freunde mit ihrer 12 - 15 Jährigen Zielgruppe die nur über Drogen, Gewalt und wie toll sie nicht sind rappen.. peinlich hoch 10. Diese Kinder feiern das.. komplett unverantwortlich.

    • Sogehtsned am 23.08.2018 09:57 Report Diesen Beitrag melden

      Peinlich

      Wen interessiert deine Meinung? Musst ja nicht hingehen. Womöglich finden andere Menschen deinen Musikstil ebenfalls peinlich.

    • steve am 23.08.2018 10:52 Report Diesen Beitrag melden

      unglaublich

      ja dein Musikgeschmack würde mich interessieren.

    einklappen einklappen