Stadthalle fast ausverkauft

31. August 2018 19:45; Akt: 31.08.2018 21:50 Print

RAF Camora verrät, wie viele Karten es noch gibt

Der Wahlberliner kehrt im kommenden Jahr für ein Konzert nach Wien zurück. Wer sich die Show ansehen möchte, muss aber schnell sein.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Vor etwa einer Woche verkündete RAF Camora, dass er in seinen Heimatbezirk zurückkehren wird. Und dabei wird er direkt der Wiener Stadthalle einen Besuch abstatten. Für den Rapper wird damit ein Traum wahr.

Nur mehr wenige Tickets

Bereits seit einiger Zeit träumt der Wiener von einem Konzert in der Wiener Stadthalle. Nach seiner Gratis-Show in der Marx-Halle, postete er "Nächstes Mal Stadthalle". Gesagt, getan.

Der Unterschied zum letzten Wien-Gig: Diesmal müssen seine Fans für die Tickets zahlen. Das scheint sie aber nicht im Geringsten zu stören. Nach etwas mehr als einer Woche sind nur mehr 1.000 Tickets für die Wiener Stadthalle übrige, wie der Rapper auf Instagram verkündet. Wer sich also das "Homecoming" von RAF Camora nicht entgehen lassen möchte, der muss schnell sein.

TICKETS für das Konzert sind HIER erhältlich.

Neben Wien steuert RAF Camora noch 15 weitere Städte an. Die Locations stehen der österreichischen Bundeshauptstadt um nichts nach. So möchte er in München die Olympiahalle zum Beben bringen, in Berlin visiert er die Mercedes-Benz-Arena an.

Begleitet wird der Wiener auf der Tour von seinem Kollegen Bonez MC - einem Mitglied der "187 Straßenbande". Mit ihm gemeinsam veröffentlichte er 2016 mit "Palmen aus Plastik" das kommerziell erfolgreichste Album im deutschsprachigen Raum. In diesem Jahr wollen die beiden mit "Palmen aus Plastik 2" nachlegen und an ihren Erfolg anknüpfen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(slo)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.