Ruby Commey

29. März 2019 14:39; Akt: 29.03.2019 15:40 Print

SIE spielte für Rammstein die Germania

Ein kontroverser Teaser, ein epochales Video, ein überraschender Star: Ruby Commey könnte dank Rammstein groß rauskommen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sie küsst den abgetrennten Kopf von Sänger Till Lindemann und lässt sich als Schwarze Madonna den Babybauch streicheln. Sie schwebt als strahlender Engel über der Band und wird schließlich im Metallsarg über das Firmament geschossen...

Der imposanteste Auftritt im neuen Rammstein-Videos gehört ganz klar Ruby Commey. Als Germania spielt sie quasi die Titelrolle in "Deutschland", wandelt als personifizierte Nation durch die Geschichte des Landes und lässt deren dunkelste Kapitel in gewagten Outfits Revue passieren.

Bevor der Clip am 28. März veröffentlicht wurde, war die junge Aktrice praktisch unbekannt. Keine 24 Stunden später hat sich die Zahl ihrer Abonnenten auf Instagram verdoppelt (von 2.000 auf 4.000). Den Zuschauern des Videos (das bereits knapp sieben Millionen Klicks gesammelt hat) wird sie definitiv im Gedächtnis bleiben.

Ruby Commey wurde 1991 in Berlin geboren. Sie studiert Schauspiel an der Universität der Künste Berlin und war unter anderem in Arthur Millers "Tod eines Handlungsreisenden" am Deutschen Theater zu sehen. Ihre Vita auf der "Internet Movie Database" umfasst bislang nur "Deutschland", dafür verrät die Website, dass Ruby 1,74 Meter groß ist. Schwer vorstellbar, dass ihr IMDb-Profil noch lange so leer bleibt.

Rammstein


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lfd)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Finis Germania am 29.03.2019 21:57 Report Diesen Beitrag melden

    Deutschland wandelt sich zu Afrika.

    Auch Made in Germany wird zukünftig mit dem heutigen Made in Tschibuti gleichzusetzen sein.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Finis Germania am 29.03.2019 21:57 Report Diesen Beitrag melden

    Deutschland wandelt sich zu Afrika.

    Auch Made in Germany wird zukünftig mit dem heutigen Made in Tschibuti gleichzusetzen sein.

    • Die neue Sabrina am 30.03.2019 01:10 Report Diesen Beitrag melden

      das hat nix mit dem wirklichen Leben

      zu tun, es ist nur a heiser Schaas!

    einklappen einklappen