Erstmals seit 36 Jahren

17. September 2018 11:00; Akt: 17.09.2018 11:15 Print

Sir Paul McCartney an der Spitze der US-Albumcharts

Mit seinem neuen Album "Egypt Station" stürmte der Ex-Beatle auf den ersten Platz der Billboard 200 Charts.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am 7. September veröffentlichte McCartney sein brandneues Album "Egypt Station". Dass er es damit in die Charts schaffen würde, war fast selbstverständlich. Mit 153.000 verkauften Exemplaren war ihm allerdings überraschenderweise sogar der erste Platz vergönnt. 147.000 davon waren traditionelle Albumverkäufe und keine Downloads.

Das letzte Mal, dass sich ein Album von McCartney auf dem Thron der US-Charts befand, war im Jahr 1982. Damals lag "Tug of War" drei Wochen in Folge auf dem ersten Platz.

Als Mitglied der Beatles konnte der 76-jährige Sir zuletzt Ende 2000 über ein Nummer-Eins-Album freuen. Die Greatest Hit-Collection "1" machte das möglich. Bis heute sind die Beatles mit 19 ersten Plätzen alleiniger Rekordhalter in den Billboard 200.

Paul McCartney wird am 5. und 6. Dezember in der Wiener Stadthalle gastieren. Beide Konzerte sind restlos ausverkauft.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(baf)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.