Zum 1. Todestag

18. September 2017 13:50; Akt: 18.09.2017 14:13 Print

Tribute-Konzert für Leonard Cohen in Montreal

Am 7. November 2016 starb der kanadische Superstar mit 82 Jahren. Ein Jahr später findet in seiner Heimatstadt nun eine Gedenkveranstaltung statt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

"Mein Vater hat mit vor seinem Tod eine List mit einigen Wünschen überlassen", ließ Adam Cohen in einem Statement wissen. "Steck mich in eine Pinienbox neben meine Mutter und meinen Vater. Richte eine intime Trauerfeier für enge Freunde und die Familie in Los Angeles ab. Und wenn du ein öffentliches Event planst, mach es in Montreal".

Ein Jahr nach dem Tod Leonard Cohens ist es nun so weit. Unter der Teilnahme von Lana Del Rey, Elvis Costello, Sting, Philip Glass, k.d. lang sowie Damien Rice steigt am Vorabend des ersten Todestages am 6. November das Konzert "Tower of Song: A Memorial Tribute to Leonard Cohen".

Songs und Gedichte
"Ich sehe dieses Konzert als Pflichterfüllung meinem Vater gegenüber, dass wir uns in Montreal zusammenfinden, um die Glocken zu läuten, die nach wie vor klingen können", blickt Adam Cohen auf den Gedenkabend.

Neben zahlreichen Musikern werden auch Schauspieler auftreten, um einige von Cohens Gedichten vorzutragen.


Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(baf)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.