Spin-off-Serie

18. Oktober 2018 17:52; Akt: 18.10.2018 18:38 Print

"Narcos" übersiedelt im neuen Trailer nach Mexiko

Kolumbien war gestern, nun widmet sich Netflix den Wurzeln des Drogenkriegs an der US-amerikanischen Grenze.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Als Jefe de Jefes, der Boss der Bosse wurde Miguel Ángel Félix Gallardo in seiner Heimat Mexiko bekannt. Der ehemalige Polizist war einer der Mitbegründer des Guadalajara-Kartells und in den Achtzigern der mächtigste Drogenbaron des Landes.

In "Narcos: Mexico" wird Gallardo von Diego Luna ("Rogue One: A Star Wars Story") verkörpert. Michael Peña ("Ant-Man and the Wasp") spielt seinen Gegenspieler, den Drogenfahnder Enrique "Kiki" Camarena.

Wer nicht wissen will, wie die Geschichte endet, sollte darauf verzichten, nach Gallardo und Camarena zu googeln. Aber auch nach der Sichtung ihrer Wikipedia-Einträge verspricht "Narcos: Mexico" genauso spannend zu werden wie das "kolumbianische" Original. Viel Vergnügen mit dem ersten Trailer:

Netflix veröffentlicht "Narcos: Mexico" am 16. November 2018.


Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lfd)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.