Trauer um "Frau Anni"

03. Dezember 2018 23:09; Akt: 03.12.2018 23:09 Print

"Seniorenclub"-Star Hilli Reschl (92) gestorben

Die Tänzerin und Schauspielerin Hilli Reschl ist im Alter von 92 Jahren verstorben. Bekanntheit erlangte sie durch ihre Rolle als Kellnerin Anni im "Seniorenclub".

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

Die österreichische Schauspielerin Hilli Reschl ist nach kurzer Krankheit gestorben. Das berichtete "Wien heute" unter Berufung auf den Sohn der Fernsehlegende.

Reschl war in insgesamt 1.238 Sonntagsendungen im ORF-"Seniorenclub" als quirlige Kellnerin Frau Anni zu sehen und schrieb damit TV-Geschichte.

Die Mimin wurde 1926 in Wien geboren. Noch vor dem Besuch der Volksschule hat die Wienerin Ballettunterricht genommen und lernte Stepptanz. Als Soubrette hatte sie an vielen Landesbühnen und Theatern in Österreich und Deutschland Auftritte.

Von 2001 bis 2008 war sie zudem gemeinsam mit Ingrid Erkin als Moderatorin vom Magazin "Mitten im Leben" tätig. Ihren letzten großen Auftritt auf der Bühne hatte Reschl 201 am Gloria Theater im Stück "Arsen und Spitzenhäubchen".

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Konfusius am 03.12.2018 23:39 Report Diesen Beitrag melden

    Omas gute Stube ist Geschichte

    Meine sehr geehrten Damen und Herrn, leider muess ma wieder amol sperren. Dabei war gerade so schön, wer denkt da schon an's Nachhausegehn. Wir läden sie gerne ein, recht bald wieder unser Gast zu sein. Doch es gibt kein Wiedersehen, kein Wiedersehen, kein Wiedersehn. Die Zeit war schoen, wir waren jung. Das konnte nicht ewig weitergehn.

    einklappen einklappen
  • rip am 04.12.2018 12:41 Report Diesen Beitrag melden

    wieder einer weniger :(

    jetzt ist nur mehr ingrid wendl aus der senioren club zeit über..wie schnell doch die zeit vergeht :(

  • Sigi am 04.12.2018 06:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    R.I.P

    Jetzt ist SIE ,die Fr Anna wieder mit Vielen ihrer Freunde vereint,und jetzt können wieder zusammen sitzen und plaudern, Wen ich MIR eine Oma wünschen dürfte, ich hatte leider keine SIE hätte wie SIE SEIN SOLLN,

Die neuesten Leser-Kommentare

  • rip am 04.12.2018 12:41 Report Diesen Beitrag melden

    wieder einer weniger :(

    jetzt ist nur mehr ingrid wendl aus der senioren club zeit über..wie schnell doch die zeit vergeht :(

  • Sigi am 04.12.2018 06:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    R.I.P

    Jetzt ist SIE ,die Fr Anna wieder mit Vielen ihrer Freunde vereint,und jetzt können wieder zusammen sitzen und plaudern, Wen ich MIR eine Oma wünschen dürfte, ich hatte leider keine SIE hätte wie SIE SEIN SOLLN,

  • Konfusius am 03.12.2018 23:39 Report Diesen Beitrag melden

    Omas gute Stube ist Geschichte

    Meine sehr geehrten Damen und Herrn, leider muess ma wieder amol sperren. Dabei war gerade so schön, wer denkt da schon an's Nachhausegehn. Wir läden sie gerne ein, recht bald wieder unser Gast zu sein. Doch es gibt kein Wiedersehen, kein Wiedersehen, kein Wiedersehn. Die Zeit war schoen, wir waren jung. Das konnte nicht ewig weitergehn.

    • Konfusius am 03.12.2018 23:58 Report Diesen Beitrag melden

      Korrektur des Textes

      .... Dabei war es grad heute so schön, wer denkt da schon an's Nachhausegehn.

    einklappen einklappen