In "Schwerelos"

30. April 2015 22:59; Akt: 04.05.2015 11:30 Print

"Tatort": Dortmunder ermitteln am Flugplatz

Die "Tatort"-Kommissare Peter Faber und Martina Bönisch, verkörpert von Jörg Hartmann und Anna Schudt, begeben sich in ihrem Fall "Schwerelos" am Sonntag, dem 3. Mai um 20.15 Uhr in ORF 2, auf Spurensuche im persönlichen Umfeld des Opfers.

 (Bild: WDR/Thomas Kost (ARD))

(Bild: WDR/Thomas Kost (ARD))

Fehler gesehen?

Die Peter Faber und Martina Bönisch, verkörpert von Jörg Hartmann und Anna Schudt, begeben sich in ihrem Fall "Schwerelos" am Sonntag, dem 3. Mai um 20.15 Uhr in ORF 2, auf Spurensuche im persönlichen Umfeld des Opfers.
Die Dortmunder Ermittler müssen diesmal den Tod eines jungen Fallschirmspringers aufklären. Sein Schirm war offensichtlich manipuliert worden. Er wird es nicht überleben. Leo Janek (Florent Raimond) liegt auf der Intensivstation, bei künstlicher Beatmung.

Zuvor hatte jemand den jungen, schwer verletzten Familienvater vor der Klinik abgeladen. Die Kommissare Peter Faber und Martina Bönisch begeben sich auf Spurensuche in Janeks persönlichem Umfeld. Hier gab es zuletzt wohl des Öfteren Spannungen: In seinem Job bei einer Bank, mit seiner Frau Klara (Inez Bjorg David) und dem Sohn Martin Janek (Mats Hugo) sowie mit dem Schwager Frank (Constantin von Jascheroff), dem er einen Kredit verschafft hatte. All das empfand der abenteuerlustige Leo Janek als Einbahnstraße. Den Kick holte er sich beim Fallschirmspringen.

Die Kommissare Nora Dalay und Daniel Kossik ermitteln verdeckt in seinem Springerclub. Dort finden sie heraus, dass Leo Janek Teil einer Base-Jumper-Szene war, in der Sprünge mit dem Fallschirm von hohen Gebäuden zur ultimativen Herausforderung gehören.

 

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: