"Das letzte Wort"

05. Juni 2019 13:34; Akt: 05.06.2019 14:35 Print

Anke Engelke übernimmt Hauptrolle in Netflix-Serie

Die deutsche Komikerin schlüpft für die Dramedy-Serie "Das letzte Wort" in die Rolle einer Trauerrednerin.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Anke Engelke freut sich schon riesig auf ihr neues Projekt: Die deutsche Komikerin hat die Hauptrolle in der Netflix-Serie "Das letzte Wort" ergattert.

Die 53-Jährige verkörpert darin eine Trauerrednerin, die nach dem Tod ihres Mannes den Glauben an ihre Arbeit und die Kontrolle über ihre Familie verliert. Als sie bemerkt, dass sie ihn nicht loslassen kann, beginnt sie, die Beerdigung ihres Mannes zu sabotieren, bis sie die richtigen Worte gefunden hat.

Die Drehbücher der Serie, die auf einer Idee des deutschen Schauspielers Thorsten Merten ("Tatort") basieren, verantworten die Autoren Aron Lehmann und Carlos V. Irmscher gemeinsam mit Nora Valo und Carolina Zimmermann.

Engelke findet die Serie "zum Heulen schön"

Anke Engelke über das Projekt: "Ich freue mich riesig auf Das letzte Wort und die gemeinsame Arbeit und Reise mit Netflix, Pantaleon, dem tollen Regisseur Aron Lehmann, dem großartigen Buch und den wunderbaren Kollegen*innen. Hier knallen, wie im richtigen Leben, Drama und Humor ständig aufeinander. Familie und Beziehungen, Verlust und Trauer, Leben und Tod, die Absurditäten des Lebens, das Wiederfinden von Kraft und Lebensmut, alles drin. Zum Heulen schön."

Wann die sechs 45-minütigen Episoden auf Netflix zu sehen sind, ist nicht bekannt.

Diese Filme und Serien starten im Juni
Netflix-Highlights im Juni 2019

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(LM)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: