GNTM-Auftakt

08. Februar 2019 08:41; Akt: 08.02.2019 08:47 Print

Ego-Trip-Heidi haut die ersten Meeedchen raus

50 Meeedchen, 10 davon auf dem Schleudersitz, aber nur ein Star. Die Heidi-Klum-Soloshow startete auf Pro7. Es ist GNTM-Zeit.

Glomex

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sie ist wieder da: Heidi Klum, der erst kürzlich attestiert wurde, dass sie sich anhört wie eine "Ziege, die auf eine Trommel scheißt", läutete am Donnerstag auf Pro 7 die neue Staffel von Germany's Next Topmodel ein. Und damit man mehr von der "tollen" Stimme hört, hat sie ihre beiden Dauer-Juroren neuerdings vor die Tür gesetzt. Bei GNTM kann es eben nur eine Gewinnerin geben – und das ist keine von den Kandidatinnen, die sich jetzt auf Wochen der Demütigung einstellen dürfen.

50 Meeeeedchen wurden diesmal nicht in einem qualvoll langen Massencasting abgearbeitet, sondern von Heidi an einen großen Tisch gesetzt. Der wurde dann zu einem Catwalk umfunktioniert, die Kandidatinnen mussten sofort zeigen, was sie draufhatten, damit man sie nach Strich und Faden ausrichten kann.

Die besten Bilder aus der ersten Folge:

Mädels sind "breit"...
Zehn Mädchen mussten gehen (eine davon im Video oben), Ex-Juror und Designer der ersten Show Michael Michalsky ätzte mehr oder minder im Vorbeigehen, dass er einen Teil der Frauen zu breit (sprich: zu fett) fand, dann flogen auch schon die ersten raus, damit in der Auftaktfolge gleich ordentlich geheult werden konnte.



... Gastjurorin hat "die kleinsten Ohren der Welt"

Bei GNTM gab es schon immer einen Hauptstar namens Klum und einige Nebenstars. In der aktuellen Staffel hat Heidi die Konkurrenz noch kleiner gehalten. Jede Folge wechseln die Juroren. Erste Gastjurorin war Lena Gercke (30), Heidis Siegerin der allerersten Staffel. Neben der im Vergleich jungen Blondine sah man Klum ihr Alter an. Damit niemand auf die Idee kam, Lena sei die Schönste im Land, betonte Heidi, dass ihre Ohren "mini" seien, "die kleinesten Ohren der Welt". Beim Dissen überflügeln Heidis Meeedchen die Model-Mama schon in Folge eins!

Familienunternehmen: Tom Kaulitz macht Musik
Wo Heidi ist, ist zur Zeit auch ihr Verlobter Tom Kaulitz. Nach einigen Minuten schallte auch schon sein GNTM-Song "Melancholic Paradise" durch die Lautsprecher.

Tokio Hotel "Melancholic Paradise"

In Woche 2 (Donnerstag, 14.2.) müssen die verbleibenden Kandidatinnen einem Schneesturm am Berg trotzen. Wolfgang Joop hilft Heidi als GNTM-Gastjuror.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lam)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: