Das gab es noch nie

16. Mai 2019 23:56; Akt: 17.05.2019 00:10 Print

GNTM-Schock! Favoritin schmeißt vor Finale hin

Am Donnerstagabend ließ "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Vanessa Stanat am Ende der Show die Bombe platzen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Aber der Reihe nach. Kurz zuvor gab Heidi Klum bekannt, welche vier Mädchen in der Live-Show kommenden Donnerstag im Finale der Casting-Show um den Titel "Germany's Next Topmodel 2019" stolzieren dürfen.

Simone (21), Cäcilia (19), Sayana (20) und Vanessa (22) waren die Auserwählten. Doch dann folgte der Schock. In einem Videoeinspieler ganz am Ende der Sendung, die schon im Februar aufgezeichnet worden war, erklärte Vanessa, dass sie nicht am Finale teilnehmen werde.

"Ich muss leider mitteilen, dass ich aus persönlichen Gründen nicht bei der Finalshow antreten werde. Es ist noch zu früh, um über die Gründe zu sprechen, aber keine Sorge, mir geht’s wunderbar. Ich hoffe einfach, dass es von allen Seiten respektiert wird. Ich hatte eine ganz, ganz tolle Zeit bei ‚Germany’s Next Topmodel‘. Auf dieser Reise habe ich unendlich viele Erfahrungen sammeln können. Das werde ich alles nie vergessen und ich bin sehr dankbar dafür. Ich drücke natürlich allen Mädels im Finale die Daumen. Für mich sind sie alle Gewinnerinnen. Sie sind genauso wie ich auch durch diese komplette Zeit gegangen und ich hoffe einfach, sie haben einen unvergesslichen Abend und ganz viel Spaß. Ich bin sehr gespannt, wen du auswählen wirst, Heidi. Vielen Dank für alles! Ich habe euch alle ganz doll lieb", erklärte die 22-Jährige den Fans, warum sie nicht am Finale teilnehmen wird.

"Werde sie vermissen"
Heidi hatte zum Ausstieg von Vanessa folgendes zu sagen: "Natürlich ist es sehr schade, dass Vanessa nicht mit dabei ist, denn sie hatte wirklich große Chancen GNTM werden zu können, aber sie hat ihre Gründe und diese respektiere ich. Vanessa ist eine ganz starke und selbstbewusste tolle junge Frau und auch ein richtig gutes Model. Ich wünsche ihr viel Glück und Erfolg mit allem was sie erreichen möchte in ihrem Leben. Ich werde sie im Finale vermissen".

So einen Ausstieg hat es in der Geschichte von GNTM noch nie gegeben. Damit stehen kommende Woche nur drei statt vier Mädchen auf den Lausteg und hoffen auf den begehrten Model-Titel.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(baf)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • GNTM am 17.05.2019 09:44 Report Diesen Beitrag melden

    sehr vernünftig

    rechtzeitig raus, damit man nicht die Knebelverträge für die erste 3 einhalten muss

  • Eva D. am 17.05.2019 10:02 Report Diesen Beitrag melden

    Unverständlich

    Das hätte sie sich auch früher überlegen können, denn somit hat sie einer anderen den Platz genommen.

  • 1002Himnmelszelt am 17.05.2019 09:30 Report Diesen Beitrag melden

    Alles schon abgemacht

    Es steht ohnehin schon fest, dass die teamunfähige zynische "Heulboje" Simone als Darling der Klum GNTM gewinnt. Die anderen bekommen auch so schon Jobs, da brauchen sie die Klum-Agentur nicht mehr. Und es müssen ja immer ein Blondine, eine Dunkle und eine Exotin oder Rothaarige sein am Ende, oder?!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Eva D. am 17.05.2019 10:02 Report Diesen Beitrag melden

    Unverständlich

    Das hätte sie sich auch früher überlegen können, denn somit hat sie einer anderen den Platz genommen.

  • GNTM am 17.05.2019 09:44 Report Diesen Beitrag melden

    sehr vernünftig

    rechtzeitig raus, damit man nicht die Knebelverträge für die erste 3 einhalten muss

  • 1002Himnmelszelt am 17.05.2019 09:30 Report Diesen Beitrag melden

    Alles schon abgemacht

    Es steht ohnehin schon fest, dass die teamunfähige zynische "Heulboje" Simone als Darling der Klum GNTM gewinnt. Die anderen bekommen auch so schon Jobs, da brauchen sie die Klum-Agentur nicht mehr. Und es müssen ja immer ein Blondine, eine Dunkle und eine Exotin oder Rothaarige sein am Ende, oder?!