Streaming-Serie

29. Mai 2019 07:09; Akt: 29.05.2019 07:36 Print

Grausiger neuer Trailer für DC-Bestie "Swamp Thing"

Held oder Schurke? Eindeutig lässt sich diese Frage im Fall des Dings aus dem Sumpf nicht beantworten. Anlegen sollte man sich mit diesem Wesen jedenfalls nicht.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Kino kämpfen die DC-Allstars Batman, Superman und Wonder Woman um die Gunst der Zuschauer, auf dem (noch weitgehend unbekannten) Streaming-Portal des Comicgiganten bekommen auch die kleineren, abwegigeren Figuren einen Platz.

"DC Universe" heißt besagtes Portal und ist seit September 2018 verfügbar. Der erste große Kracher, der ausschließlich auf dieser Plattform zu sehen sein wird, kommt aber erst am 31. Mai 2019...

Die Serie "Swamp Thing" verspricht düstere Unterhaltung zwischen Creature-Horror und Öko-Thriller. Grusel-Experte James Wan ("Saw", "Conjuring", "Aquaman") war als ausführender Produzent an der Umsetzung beteiligt.

Vom Comic zur Serie

Die Comicvorlagen drehen sich um den Wissenschafter Alec Holland, der in einem geheimen Regierungslabor in den Sümpfen von Louisiana an einer revolutionären Formel arbeitet, um Biomasse zu regenerieren. Kaum hat er sie entdeckt, zerstört eine Bombe das Labor und Alec wird in den Sumpf geschleudert. Dank seiner Erfindung stirbt er jedoch nicht, sondern verwandelt sich in ein mächtiges Elementarwesen, das Swamp Thing.

Die Serie dürfte diese Origin Story leicht abwandeln. Die Seuchen-Experten Abby Arcane (Crystal Reed) kehrt in ihre Heimat in Louisiana zurück, um einen mysteriösen Virus zu untersuchen, der aus dem Sumpf zu kommen scheint. Gemeinsam mit Alec Holland (Andy Bean) versucht sie herauszufinden, wer für die Epidemie verantwortlich ist und muss schließlich nicht nur Alecs Tod, sondern auch seine Rückkehr verkraften.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lfd)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: