Swinger, Esoteriker und ein gekreuzigtes Hendl

04. Dezember 2018 05:30; Akt: 03.12.2018 22:09 Print

Neue ATV-Doku: In der Stretchlimo zum Steffl

von Maria Dorner - Sinnieren Gottes- und Geschäftsmann in der weißen Edelkutsche über den Tag des Herrn. Kein Witz, sondern die neue ATV-Doku namens "Die 10 Gebote".

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Toni Faber auf Abwegen? Der Dompfarrer wurde in einem irdischen Shoppingtempel gesichtet – und es kommt wilder: Dort philosophiert er für die neue ATV-Doku (1.800 Österreicher wurden zur heutigen Bedeutung der zehn Gebote befragt, Ergebnisse ab 6.12., 21.20 Uhr) ausgerechnet mit dem größten Verfechter der Sonntagsöffnung über das 3. Gebot, "Du sollst den Tag des Herrn heiligen".

"Ist Sonntagsarbeit denn Sünde?", fragt Lugner. "Nein, ich arbeite ja auch am Sonntag", so Faber – und wird den Plan, die heiligen Einkaufshallen aufzusperren, dennoch nie unterstützen. Großes Unverständnis bei Mörtel – denn: "Sollten wir vor Gott nicht alle gleich sein?"

Vom gekränkten Schäfchen zum gekreuzigten Hendl: Mit ihrer Installationsserie "Via Dolorosa" sorgte Deborah Sengl 2013 für lautes Gegacker in Kunstwelt und Kirche – aber pickt das (echte) Präparat tatsächlich auf das 2. Gebot, "Du sollst den Namen Gottes nicht verunehren", hin? "Im Gegenteil" so Sengl zu "Heute". "Das Huhn stellt Märtyrertum im 21.  Jahrhundert dar, macht Tierleid in der Nahrungsproduktion zum Thema".

"Du sollst nicht töten", heißt’s dann bei einem Besuch in der Justizanstalt Graz-Karlau , wo 40 Männer wegen Tötungsdelikten einsitzen. In jeder Hinsicht ein heißes Eisen, denn die ATV-Umfrage ergibt: Für 88 % steht dieses Gebot an erster Stelle, klarer Sieger im Ranking. Nächste Station: Kinderheim. Das 4. Gebot, Vater und Mutter zu ehren, fällt oft schwer. Vor allem, wenn sich beide nicht scheren. Nächste Woche geht’s ab in den Swingerclub. Stichwort: Begehren. atv.at/die-10-gebote

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: